Noch sechs Spiele bis zur Bestmarke

Giggs jagt Charlton-Rekord

SID
Montag, 17.01.2011 | 14:26 Uhr
Ryan Giggs stand bereits in 600 Ligapartien für die Manchester United auf dem Platz
© sid
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Ryan Giggs kann am 5. März mit der englischen Fußball-Legende Sir Bobby Charlton gleichziehen. Der ManUnited-Spieler würde seine 606. Ligapartie für die Red Devils absolvieren.

Ryan Giggs ist beim 18-maligen englischen Meister Manchester United weiter auf Rekordjagd. Der Waliser absolvierte am Sonntag beim 0:0 bei Tottenham Hotspur sein 600. Ligaspiel für die Red Devils und ist damit nur noch sechs Spiele von der ewigen Bestmarke von Sir Bobby Charlton entfernt. Giggs könnte am 5. März im Duell der Rekordmeister beim FC Liverpool mit Charlton gleichziehen.

Der 37 Jahre alte Flügelspieler ist mit aktuell 856 Einsätzen in allen Wettbewerben bereits ManUnited-Rekordspieler. Schon vor zwei Jahren hatte Giggs in dieser Statistik Charlton überflügelt, der 758-mal im Trikot von United auf dem Platz gestanden hatte.

Debüt im März 1991

Sein Debüt für den früheren Champions-League-Sieger hatte Giggs, der in dieser Woche eine Yoga-DVD veröffentlicht, am 2. März 1991 beim 0:2 gegen den FC Everton gegeben.

"Er ist ein unglaublicher Mensch. Er ist ein Geschenk für den Sport und ein gutes Beispiel für jeden Spieler. Wir sehen ihn als großartiges Vorbild", sagte Manchesters Teammanager Sir Alex Ferguson. "Ein Top-Spieler zu werden erfordert viele Opfer. Und Ryan hat diese in seiner gesamten Karriere gebracht."

ManUnited zurück an der Tabellenspitze

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung