FA Cup: Gunners mit spätem Ausgleich gegen Leeds

Fabregas verhindert Blamage

Von SPOX
Samstag, 08.01.2011 | 16:12 Uhr
In der vergangenen Saison gewann Leeds United in der dritten FA-Cup-Runde im Old Trafford
© Getty
Advertisement
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Der FC Arsenal hat im englischen FA Cup gerade noch den Kopf aus der Schlinge gezogen. Die Gunners kamen in der 3. Runde gegen den Zweitligisten Leeds United zu einem späten 1:1. Robert Snodgrass erzielte für die Gäste per Elfmeter die Führung, Cesc Fabregas sorgte mit seinem Treffer, ebenfalls vom Elfmeterpunkt, dafür, dass sich die beiden Teams in einem Wiederholungsmatch in Leeds erneut duellieren werden.

Blamage abgewendet! Der FC Arsenal ist beim Drittrunden-Match im englischen FA Cup zuhause gegen Leeds United zu einem späten 1:1 gekommen. Die Führung durch Robert Snodgrass in der 54. per Elfmeter glich Gunners-Star Cesc Fabregas ebenfalls vom Punkt in der 90. Minute aus.

Die Gunners, die gegen den Zweitligisten beinahe in Bestbesetzung antraten, kontrollierten das Match von Beginn an, konnten sich aber gegen die gut stehenden Gäste nicht zwingend in Szene setzen.

FC Liverpool: Roy Hodgson gibt auf

Neun Minuten nach Wiederanpfiff dann die Führung für die Gäste. Denilson brachte Max Gradel im Strafraum zu Fall, Schiedsrichter Phil Dowd zögerte nicht lange und zeigte auf den Punkt. Robert Snodgrass trat an, Arsenal-Keeper Wojciech Szcezny kam mit den Fingern noch an den Ball, konnte den Einschlag aber nicht verhindern.

Fabregas verlädt Schmeichel

In der Folgezeit drückten die Gunners auf den Ausgleich, konnten sich aber weiterhin nur wenige gute Möglichkeiten erarbeiten. Es bedurfte eines Elfmeters durch den eingewechselten Cesc Fabregas, um zum 1:1-Ausgleich zu kommen. Theo Walcott wurde im Strafraum von Ben Parker gehalten, Dowd entschied erneut auf Strafstoß. Fabregas verwandelte ganz sicher in die rechte Ecke (90.).

In den Schlussminuten gerieten die Gäste dann heftig ins Schwimmen. Erst vergab Bendtner die große Möglichkeit zum Sieg (92.), eine Minute später musste Leeds' an diesem Tage überragender Schlussmann Kasper Schmeichel sein ganzes Können unter Beweis stellen, als er einen Schuss aus 20 Metern von Denilson in Weltklasse-Manier um den Pfosten lenkte.

Somit blieb es beim 1:1-Unentschieden. Nach den FA-Cup-Regeln wird es nun ein Wiederholungsspiel im Stadion an der Elland Road geben.

Drei Premier-League-Teams raus

Noch schlechter als der FC Arsenal machten es West Bromwich, der FC Blackpool und der FC Sunderland.Die Baggies kassierten beim FC Reading eine 0:1-Niederlage, Blackpool zog mit 0:2 beim FC Southampton den Kürzeren, die Black Cats verloren zuhause mit 1:2 gegen Notts County.

Genauso wie der FC Arsenal müssen die Wolverhampton Wanderers und Stoke City noch einmal nachsitzen. Die Wolves mühten sich zu einem 2:2-Remis in Doncaster, die Potters kamen gegen Cardiff nicht über ein 1:1 hinaus.

Am Sonntag kommt es im Old Trafford zu einem echten Topspiel. Manchester United empfängt um 14.30 Uhr den FC Liverpool.

Alle FA-Cup-Ergebnisse im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung