Premier League

Keine Playoffs in England

SID
Donnerstag, 04.03.2010 | 18:19 Uhr
Richard Scudamore ist seit 1999 Chef der englischen Premier League
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Premier-League-Chef Richard Scudamore hat den Playoffs um den vierten Champions-League-Qualiplatz einen Riegel vorgeschoben. Dies sei das Ergebnis von entsprechenden Beratungen.

Eine spektakuläre Regeländerung ist in der englischen Premier League vom Tisch. Wie Liga-Chef Richard Scudamore am Donnerstag mitteilte, wird es auch in Zukunft keine Playoff-Spiele um den vierten Qualifikationsplatz für die Champions-League geben. Nach entsprechenden Beratungen habe sich der Liga-Vorstand gegen eine Änderung ausgesprochen.

"Es gab viele Diskussionen, viele Details und viele Daten. Aber es gab nicht genug Unterstützung, um die Idee weiter voranzutreiben", sagte Scudamore: "Wir werden diesen Vorschlag nicht weiter verfolgen."

Die englische Zeitung "The Guardian" hatte im vergangenen Monat berichtet, dass im Gespräch sei, die Mannschaften auf den Plätzen vier bis sieben am Saisonende um die Qualifikation für die Champions League spielen zu lassen.

Die aktuelle Regelung sieht vor, dass der englische Meister, der Vizemeister und der Dritte sich direkt für die europäische Königsklasse qualifizieren, die Mannschaft auf Platz vier zieht in die Champions-League-Qualifikation ein.

ManUtd-Fans erhalten großen Zuspruch

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung