Premier League

ManUtd-Fans erhalten großen Zuspruch

SID
Mittwoch, 03.03.2010 | 14:48 Uhr
Zahlungskräftige Fans von Manchester United wollen der Glazer-Familie den Verein abkaufen
© Getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Tottenham
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Premier League
Leicester -
Liverpool
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Premier League
Brighton -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
West Brom
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Premier League
Chelsea -
Man City
Premier League
Stoke -
Southampton
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)

Einen Tag nach der Ankündigung einer Gruppe reicher Fans des englischen Meisters Manchester United, den Klub übernehmen zu wollen, hat eine Fan-Initiative 20.000 weitere Mitglieder aufgenommen.

Es habe in nur 24 Stunden "einen unglaublichen Zulauf an Unterstützern" gegeben, sagte der Vorsitzende des Manchester United Supporters Club (MUST) Duncan Drasdo am Mittwoch.

Einen Tag zuvor hatte eine Gruppierung vermögender United-Fans, die sich die Roten Ritter nennt, angekündigt, mit der Eigentümer-Familie des US-amerikanischen Geschäftsmannes Malcolm Glazer über ein Übernahme-Angebot verhandeln zu wollen.

Noch vor einem Monat bestand die Fan-Gruppierung aus 36.000 Mitgliedern. Beschleunigt durch die neuesten Entwicklungen stieg die Anzahl nun auf 78.000 Personen. Laut Drasdo sei es das Ziel der Gruppe auf 100.000 Mitglieder anzuwachsen.

Verbindlichkeiten in Höhe von 800 Millionen Euro

"Wir rufen Manchester-Fans auf der ganzen Welt auf, uns zu unterstützen, um den Roten Rittern zu zeigen, dass die Sehnsucht nach neuen Besitzverhältnissen leidenschaftlich groß ist", so Drasdo.

Ein Sprecher der Glazer-Familie, die Manchester United 2005 für eine Summe von umgerechnet über eine Milliarde Euro übernommen hatte, sagte der britischen Nachrichtenagentur "Reuters" jedoch, der Klub stände nicht zum Verkauf.

Mittlerweile drücken die Red Devils Verbindlichkeiten in Höhe von 800 Millionen Euro. Manchester United gilt aber immer noch als drittreichster Klub der Welt.

Fans wollen ManUnited übernehmen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung