Chelsea will Maldini verpflichten

SID
Sonntag, 14.06.2009 | 13:50 Uhr
Paolo Maldini soll nach übereinstimmenden Medienberichten beim FC Chelsea im Gespräch sein
© Getty
Advertisement
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Premier League
Burnley -
Man City
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Premier League
Liverpool -
Tottenham

Der FC Chelsea will Paolo Maldini vom AC Mailand an die Stamford Bridge locken. Maldini könnte das Amt des Co-Trainers oder des Generalmanagers übernehmen.

Der englische Pokalsieger FC Chelsea will nach Trainer Carlo Ancelotti angeblich auch Klublegende Paolo Maldini vom AC Mailand an die Stamford Bridge locken.

Maldini soll nach übereinstimmenden Medienberichten aus England und Italien bereits Gespräche mit dem Londoner Klub geführt haben, bei dem auch Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack unter Vertrag steht und Ancelotti vor kurzem für drei Jahre unterschrieben hat.

Co-Trainer neben Wilkins?

Demnach könnte Maldini bei Chelsea das Amt des Co-Trainers neben dem Assistenten Ray Wilkins übernehmen oder in die Rolle des Generalmanagers schlüpfen. Milan möchte Maldini, der seine aktive Laufbahn erst vor zwei Wochen beendet hat, jedoch halten und in der eigenen Jugendabteilung beschäftigen.

Der frühere Verteidiger Maldini hat über 900 Spiele für die Rossoneri bestritten und ist mit 126 Einsätzen italienischer Rekordnationalspieler.

Maldini spricht von "epochaler Wende"

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung