Medien berichten

Chelseas Feueralarm: Maradonas Zigarre war's

Von SPOX
Montag, 12.01.2009 | 10:01 Uhr
Diego Armando Maradona weilt zurzeit in England - und sorgt für Schlagzeilen
© Getty
Advertisement
Premier League
Swansea -
Man United
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Premier League
Stoke -
Arsenal
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Der Feueralarm, der die Spieler des FC Chelsea in den Morgenstunden vor der 0:3-Niederlage bei Manchester United aus den Hotelbetten getrieben hatte, geht offenbar auf das Konto von niemand anderem als Diego Armando Maradona.

Wie die "Sun" berichtet, war der argentinische Nationalcoach im selben Hotel zu Gast wie die Blues und soll den Alarm durch das Rauchen einer Zigarre ausgelöst haben.

200 Gäste wurden um 7 Uhr morgens unsanft aus ihren Zimmern vertrieben und mussten rund 40 Minuten zitternd und bibbernd bei Temperaturen rund um den Gefrierpunkt vor der Luxusherberge in Manchester ausharren, bevor die Feuerwehr die Räume wieder freigab.

Alarm im 14. Stock

Offiziell ist der Vorfall um Maradona noch nicht bestätigt worden. Die "Sun" zitiert allerdings einen Feuerwehrmann folgendermaßen: "Es hat den Anschein, als ob Diego und seine Begleiter durch das Rauchen von Zigarren im 14. Stock den Alarm ausgelöst haben."

Maradona weilte in Manchester um seinen Nationalmannschafts-Schützling Carlos Tevez zu beobachten.

Diego Armando Maradona im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung