FA-Cup, 4. Runde

Ballack schießt Blues weiter

Von SPOX
Sonntag, 25.01.2009 | 21:33 Uhr
Michael Ballack traf doppelt beim 3:1-Sieg im FA-Cup gegen Ipswich Town
© Getty
Advertisement
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Chelsea London ist durch einen 3:1-Sieg gegen Zweitligist Ipswich Town ins Achtelfinale des FA-Cups eingezogen. Michael Ballack avancierte dabei mit zwei Treffern zum Matchwinner. Der FC Arsenal kam beim Zweitligisten Cardiff City nicht über ein 0:0 hinaus und muss ebenso ein Wiederholungsspiel bestreiten wie der FC Liverpool, der im Lokalderby gegen den FC Everton lediglich 1:1 (0:1) spielte. Manchester United hat gegen Tottenham Hotspur mit 2:1 (2:1) gewonnen, Titelverteidiger FC Portsmouth ist gegen den Zweitligisten Swansea City bereits ausgeschieden.

Ein Doppelpack von Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack hat Chelsea London den Achtelfinal-Einzug im FA-Cup beschert. Im Heimspiel gegen den Zweitligisten Ipswich Town erzielte Ballack in der 16. und 59. Minute jeweils die Führung für den Klub des russischen Öl-Milliardärs Roman Abramowitsch.

Zwischenzeitlich hatte der Außenseiter, bei dem der ehemalige deutsche U21-Nationalspieler Moritz Volz verletzungsbedingt nicht zum Einsatz kam, in der 32. Minute durch Alex Bruce den Ausgleich erzielt.

Mittelfeldspieler Frank Lampard markierte fünf Minuten vor Schluss den Endstand. Wegen Rückenproblemen musste der Tabellendritte der Premiere League erneut auf Kapitän John Terry verzichten.

Verlängert Ballack bei Chelsea?

Mit den beiden Treffern lieferte der 32-Jährige zwei schlagkräftige Argumente für eine Vertragsverlängerung bei den  Londonern. "Ich bin glücklich hier, ich fühle mich wohl", erklärte der ehemalige Bayern-Star und meinte im Hinblick auf die Verlängerung seines am Saisonende auslaufenden Kontraktes bei Chelsea: "Wir werden in den nächsten Wochen Gespräche führen. Ich denke, wir werden einen Weg finden. Ich hoffe, ich kann noch einige Jahre hier spielen."

Chelseas Assistenztrainer Ray Wilkins äußerte sich in Vertretung von Luiz Felipe Scolari über den Deutschen: "Ich glaube, dass er in den Plänen des Teammanagers für die nächste Saison eine Rolle spielt. Michael ist ein Top-Spieler, die der Klub braucht."

ManUtd schlägt Tottenham

Wie Chelsea steht auch der englische Meister Manchester United in der Runde der letzten 16. Der Tabellenführer besiegte Tottenham Hotspur im heimischen Old Trafford mit 2:1 (2:1). Beide Teams stehen sich am 1. März im Wembleystadion im Liga-Cup-Finale erneut gegenüber.

Ein Doppelschlag von Paul Scholes (35.) und dem ehemaligen Leverkusener Torjäger Dimitar Berbatow (36.) innerhalb von 87 Sekunden bescherte dem Team von Alex Ferguson den Einzug ins Achtelfinale.

Berbatow wechselte zu Saisonbeginn für geschätzte 38 Millionen Euro Ablösesumme von der White Hart Lane in Tottenham nach Manchester. Die Spurs gingen durch den russischen EM-Star Roman Pawljutschenko in Führung (5.).

Gerrard rettet Liverpool

Durch einen Treffer von Kapitän Steven Gerrard in der 53. Minute hat der FC Liverpool die Chance auf einen Einzug in die nächste Runde des FA-Cups gewahrt. Zuvor hatte Evertons Verteidiger Joleon Lescott die Toffees in Führung gebracht.

In einem an Höhepunkten armen Merseyside-Derby waren die Reds das dominierende Teams, während sich Everton auf  Defensivarbeit beschränkte. Das Spiel im Ticker zum nachlesen.

Der FC Arsenal kam gegen den Finalisten des letzten Jahres, Cardiff City nur zu einem torlosen Unentschieden. Damit müssen die Gunners in der nächsten Woche nachsitzen und zum Wiederholungsspiel in London antreten.

Überraschung durch Swansea

Für die Überraschung des Tages sorgten die Waliser von Swansea City. Das Tabellenneunte der zweiten Liga in England gewann mit 2:0 beim FC Portsmouth und warf den Titelverteidiger damit bereits in der vierten Runde aus dem ältesten Fußball-Wettbewerb der Welt.

Aston Villa, der Tabellenvierte der Premier League, kam beim Zweitligisten Doncaster Rovers nur zu einem 0:0 und muss in ein Wiederholungsspiel im heimischen Villa-Park.

Fünfte FA-Cup-Runde ausgelost

Die fünfte Runde im FA-Cupwurde derweil bereits ausgelost. Während die Wiederholungsspiele der vierten Runde am 3. und 4. Februar ausgetragen werden, findet die fünfte Runde am 14. und 15. Februar statt.

Die Begegnungen in Runde fünf: 

Sheffield United - Hull

Watford - Chelsea

West Ham - Middlesbrough

Swansea - Fulham

Sieger Sunderland/Blackburn - Coventry

Sieger Derby/Nottingham Forest - Manchester United

Sieger Liverpool/Everton - Sieger Doncaster Rovers/Aston Villa

Sieger Cardiff/Arsenal - West Bromwich/Burnley

Alle Ergebnisse des FA-Cups im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung