Fussball

UEFA Nations League: England schlägt überlegene Spanier - trotz Joker Paco Alcacer

Von SPOX
England schoss Spanien in Sevilla ab: Sterling glänzte als doppelter Torschütze.

England hat im dritten Nations-League-Spiel den ersten Sieg geholt. Gegen Spanien gewann die Mannschaft von Trainer Gareth Southgate mit 3:2 (3:0). Außerdem: Die Schweiz übernimmt die Tabellenspitze und die Bundesliga-Spieler treffen nach Belieben.

Hier gibt's alle Ergebnisse und Torschützen in der Nations League im Überblick.

UEFA Nations League | Liga A | Gruppe 2:

Island - Schweiz 1:2 (0:0) | Die Highlights im Video

  • Tore: 0:1 Seferovic (52.), 0:2 Lang (67.), 1:2 Finnbogason (81.)

Durch die dritte Niederlage im dritten Spiel steht Island bereits als Absteiger der Liga-A-Gruppe 2 fest. Auf Seiten der Schweiz überzeugte vor allem der Leipziger Keeper Mvogo, der sein Debüt feierte. Mit insgesamt acht Paraden hielt er seiner Mannschaft lange die Null fest. Allein fünf Mal hielt er im Privatduell gegen Sigurdsson.

Pl.TeamSp.SUNTorePkt.
1Schweiz32019:36
2Belgien22005:16
3Island30031:110

UEFA Nations League | Liga A | Gruppe 4:

Spanien - England 2:3 (0:3) | Die Highlights im Video

  • Tore: 0:1 Sterling (16.), 0:2 Rashford (30.), 0:3 Sterling (38.), 1:3 Alcacer (58.), 2:3 Ramos (90.+8)

Spanien kontrollierte die Partie in Sevilla zu Beginn nach Belieben. Die Furia Roja machte ihrem Namen in den Anfangsminuten alle Ehre und hätte durch Thiago (4.) oder Alonso (5.) bereits in Führung gehen können.

England lauerte auf Konter und spielte die wenigen Umschaltmöglichkeiten perfekt aus. Präzise und kaltschnäuzig erspielten sich die Three Lions eine komfortable Halbzeitführung.

Spanien dominierte das Geschehen auch nach dem Seitenwechsel und übte nun noch mehr Druck auf die Engländer aus. Mit der Hereinnahme von BVB-Star Paco Alcacer nahm die Partie endgültig nochmal Fahrt auf. Der Shootingstar traf 96 Sekunden nach seiner Einwechselung mit dem ersten Ballkontakt zum 1:3.

England hatte wenig später Glück, dass das polnische Schiedsrichtergespann um Marciniak in der 64. Minute nicht auf Elfmeter entschied, als Pickford nach einem technischen Fehler Rodrigo deutlich festhielt und daran hinderte, den Ball ins leere Tor zu schieben. Kurz vor dem 2:3 köpfte Alonso noch an die Latte.

Durch Englands Sieg ist in der Liga-A-Gruppe 4 wieder alles offen. Es war Englands erster Sieg in Spanien seit 1987.

Pl.TeamSp.SUNTorePkt.
1Spanien320110:46
2England31114:44
3Kroatien20110:61

UEFA Nations League | Liga B | Gruppe 3:

Bosnien-Herzegowina - Nordirland 2:0 (1:0)

  • Tore: 1:0 Dzeko (27.), 2:0 Dzeko (73.)

Bosnien steht nach drei Siegen aus den ersten drei Spielen kurz vor dem Aufstieg in Liga A. Großen Anteil daran hat Doppeltorschütze Dzeko. Der ehemalige Wolfsburger war in den letzten sechs Pflichtspielen für die Nationalelf an sieben Toren direkt beteiligt (5 Tore, 2 Assists).

Allein gegen Nordirland schoss er sieben Mal aufs Tor - vier Mal mehr als die gesamte nordirische Elf.

Pl.TeamSp.SUNTorePkt.
1Bosnien & Herzegowina33005:19
2Österreich21011:13
3Nordirland30031:50

UEFA Nations League | Liga C | Gruppe 2:

Finnland - Griechenland 2:0 (0:0)

  • Tore: 1:0 Soiri (46.), 2:0 Kamara (89.)

Estland - Ungarn 3:3 (1:1)

  • Tore: 1:0 Luts (20.), 1:1 Nagy (24.), 1:2 Szalai (54.), 2:2 Pikk (70.), 3:2 Anier (79.), 3:3 Szalai (81.)
Pl.TeamSp.SUNTorePkt.
1Finnland44005:012
2Griechenland42023:46
3Ungarn41125:64
4Estland40133:61

UEFA Nations League | Liga D | Gruppe 2:

Luxemburg - San Marino 3:0 (1:0)

  • Tore: 1:0 Turpel (4.), 2:0 Sinani (65.), 3:0 Thill (73.)
  • Gelb-Rot: Gasperoni (54./San Marino)

Weißrussland - Moldawien 0:0

Pl.TeamSp.SUNTorePkt.
1Luxemburg430110:19
2Weißrussland42206:08
3Moldawien41212:45
4San Marino40040:130
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung