Fussball

FIFA-Awards: Die Wahl zum Weltfußballer heute live im Livestream verfolgen

Von SPOX
Im letzten Jahr gewann Cristiano Ronaldo den Titel als Weltfußballer.
© getty

In London finden heute die FIFA-Awards statt, bei denen unter anderem der Weltfußballer des Jahres gekürt wird. Hier bekommt ihr alle Infos zur Veranstaltung und ihrer Übertragung im Livestream.

Neben der Wahl zum Weltfußballer wird unter anderem der beste Trainer und das schönste Tor ausgezeichnet.

FIFA Awards: Wann und wo findet die Veranstaltung statt?

Die FIFA-Awards werden wie schon im vergangenen Jahr in der Royal Festival Hall in London vergeben. Veranstaltungsbeginn ist um 19.30 Uhr.

FIFA Awards: Die Wahl zum Weltfußballer im Livestream sehen

Im Free-TV ist die Vergabe der FIFA-Awards nicht zu sehen. Dafür bietet der Weltverband FIFA einen kostenlosen Livestream an, der ab 19.30 Uhr auf fifa.com verfügbar ist. Derselbe Livestream ist zudem auch über den YouTube-Kanal FIFATV zu sehen.

Außerdem bietet SPOX einen eigenen Liveticker an, der Euch über alle wichtigen Ereignisse der Veranstaltung auf dem Laufenden hält.

Wie läuft die Wahl der FIFA-Awards?

In insgesamt sechs Kategorien werden heute Abend die Preise vergeben. Wer diese Preise bekommt, wurde zu 50 Prozent durch eine Online-Abstimmung und die Stimmen einer auserlesene Gruppe von über 200 Medienvertretern gewählt. Für die anderen 50 Prozent sind die Kapitäne und Cheftrainer aller Nationalmannschaften der Welt zuständig, die jeweils eine Stimme hatte.

FIFA Best Awards: Welche Preise werden vergeben?

TitelKandidaten
FIFA Weltfußballer des JahresCristiano Ronaldo. Mohamed Salah, Luka Modric
FIFA Weltfußballerin des JahresAda Hegerberg, Dzsenifer Maroszan, Marta
FIFA Welttrainer der MännerZlatko Dalic, Didier Deschamps, Zinedine Zidane
FIFA Welttrainer der FrauenReynald Pedros, Asako Takakura, Sarina Wiegman
FIFA WelttorwartThibaut Courtois, Hugo Lloris, Kasper Schmeichel
Puskas Award (Schönstes Tor)Gareth Bale, Denis Cheryshev, Lazaros Christodoulopoulos, Cristiano Ronaldo, Giorgian De Arrascaeta, Riley McGree, Lionel Messi, Benjamin Pavard, Ricardo Quaresma, Mohamed Salah
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung