Fussball

Zlatan Ibrahimovic spricht über ein Comeback bei Schweden, die WM und L.A. Galaxy

Von SPOX
Montag, 09.04.2018 | 12:59 Uhr
Zlatan Ibrahimovic geht mittlerweile für L.A. Galaxy auf Torejagd.
© getty

Ende März ist Zlatan Ibrahimovic von Manchester United zu L.A. Galaxy gewechselt. Nun sprach der Superstar über sein Debüt in der amerikanischen Liga MLS und ein mögliches Comeback im schwedischen Nationalteam bei der WM in Russland.

"Wenn sich alles gut anfühlt und ich alles so machen kann, wie ich es Jahre lang getan habe, dann können wir darüber reden", sagte Ibrahimovic gegenüber Eurosport auf eine mögliche Rückkehr in die Nationalmannschaft angesprochen: "Aber an diesem Punkt sind wir aktuell nicht. Im Moment bin ich einfach froh, dass ich spielen kann. Die Tatsache, dass ich gut in dem bin, was ich tue, das ist einfach so. Ich will Fußball spielen, also lasst uns Fußball spielen. Und wenn wir Fußball spielen, werden wir sehen, ob ich das auch bei der WM tun werde."

Sollte Ibra die WM spielen wollen, gilt es allerdings ein Problem zu lösen. Der Stürmer hat einen Werbedeal mit einem Wettanbieter, was die FIFA bei einem Turnier untersagt. Der 36-Jährige müsste den Vertrag also wohl auflösen.

"Die FIFA kann mich nicht aufhalten. Wenn ich dabei sein will, dann bin ich dabei. Genau wie im Nationalteam. Wenn ich spielen will, dann spiele ich. Das ist keine Entscheidung der FIFA, sondern nur eine Frage, was ich will", erklärte der Mann aus Malmö gewohnt selbstbewusst.

Zlatan Ibrahimovic über sein Debüt und die Zukunft

Mittlerweile spielt Ibrahimovic in den USA. Bei seinem Debüt erzielte er nach seiner Einwechslung direkt zwei Tore für Los Angeles.

"Es war ein unglaublicher Tag. Wir hatten noch nicht viel gesprochen und ich hatte erst 20 Minuten mit dem Team trainiert. Sie haben mich gefragt: 'Bist du bereit, oder brauchst du noch mehr Vorbereitungszeit?' Ich sagte: 'Ich bin bereit, los geht´s'. Dann erzielte ich den Ausgleich mit einem unfassbaren Tor und danach das 4:3 in der Nachspielzeit. Die Stimmung im Stadion kochte über und die Fans strahlten", so Ibra.

Der Schwede äußerte sich außerdem zu seiner Zukunft: "Ich will nur noch Spaß haben. Fußball spielen und jeden Tag den Rasen spüren. Nur darum geht es."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung