Ancelotti trainiert mit Kindern

SID
Samstag, 30.09.2017 | 10:35 Uhr
Ancelotti trainiert bald Kinder in Jerusalem
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Live
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Carlo Ancelotti nimmt sich nach der Trennung von Rekordmeister Bayern München Zeit für den Fußball-Nachwuchs. Der 58 Jahre alte Italiener wird am Montag in Jerusalem Kinder diverser Religionen im Rahmen des italienischen Friedensprojekts Assisi for Peace trainieren.

Gespielt wird auf einem Fußballfeld im armenischen Viertel Jerusalems, das vor einem Jahr dank Spenden eingeweiht worden war.

Das Projekt war von einigen Sportgrößen unterstützt worden, darunter die Ferrari-Piloten Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen, Tennisstar Novak Djokovic, Italiens Fußball-Nationaltorhüter Gianluigi Buffon und Motorrad-Legende Valentino Rossi.

Nach der Etappe in Jerusalem wird sich Ancelotti italienischen Medien zufolge eine Auszeit in Kanada, der Heimat seiner Ehefrau Mariann, gönnen. Inzwischen erhielt Ancelotti Unterstützung aus Italien. "Ich habe mit Ancelotti telefoniert. Er ist eine Person, dem alle Italiener, die Fußball lieben, besonders dankbar sind", sagte Giovanni Malago, Präsident des italienischen Olympischen Komitees (CONI).

Auch Giancarlo Antognoni, Weltmeister von 1982 und Manager des AC Florenz, drückte seine Solidarität mit Ancelotti aus: "Ich dachte, der FC Bayern würde ihm mehr Zeit geben. Heute ist Fußball jedoch so schnell, dass man sofort vergisst, was ein Coach geleistet hat. Sicherlich wird Ancelotti keine Probleme haben, einen anderen Klub zu finden."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung