Südkorea entlässt Nationaltrainer Stielike

SID
Donnerstag, 15.06.2017 | 13:00 Uhr
Zuletzt unterlag Uli Stielike mit Südkorea der Nationalmannschaft Katars mit 2:3
Advertisement
International Champions Cup
Do26.07.
Topspiele pur: FCB - Juve, BVB - Benfica & City - Reds
Club Friendlies
Live
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
CSL
Beijing Guoan -
Hebei CFFC
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Allsvenskan
Hammarby -
Trelleborg
Championship
Leeds -
Stoke

Nach dem jüngsten Rückschlag in der Qualifikation für die WM 2018 in Russland hat Südkoreas Verband KFA am Donnerstag seinen deutschen Nationaltrainer Uli Stielike entlassen. Der 62-Jährige war bei den Asiaten seit 2014 im Amt.

Südkorea hatte am vergangenen Dienstag das Quali-Spiel beim kommenden WM-Gastgeber Katar 2:3 verloren und muss damit um das schon sicher geglaubte WM-Ticket für Russland zittern.

Nach der dritten Niederlage im achten Spiel liegt Südkorea zwar noch auf dem zweiten Platz der Gruppe A hinter den bereits qualifizierten Iranern, allerdings schrumpfte der Vorsprung der Taegeuk Warriors auf Usbekistan auf dem Play-off-Rang auf einen Punkt. Südkorea hatte bereits zuvor gegen China und den Iran verloren.

Nach der ersten Pleite in Katar seit 32 Jahren hatte der Verband ganz offen von einer "großen Krise" gesprochen. Stielike selbst übernahm nach der Partie die "volle Verantwortung". "Ich war derjenige, der die taktischen Entscheidungen getroffen hat", sagte der Europameister von 1980, der als Spieler mit Borussia Mönchengladbach und Real Madrid jeweils dreimal Meister geworden war.

Die Qualifikation zur WM 2018 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung