Fussball

Hazard kauft Klub-Anteile in San Diego

Von SPOX
Eden Hazard spielt seit 2012 beim FC Chelsea in der Premier League

Chelseas Superstar Eden Hazard hat zusammen mit Demba Ba (Shanghai Shenhua), Moussa Sow (Fenerbahce) und Yohan Cabaye (Crystal Palace) in einen Fußballklub der NASL, welche die zweithöchste Spielklasse in den USA nach der MLS darstellt, investiert.

Bei dem Klub handelt es sich um eine neu gegründete Mannschaft aus San Diego. Die vier Profis wollen durch Anteilkäufe mithelfen, in der Region einen starken Vertreter im US-Soccer aufzubauen.

"San Diego ist ein toller Ort und die Liebe und Leidenschaft, die die Menschen hier für den Fußball haben, führten dazu, dass es eine leichte Wahl für uns war", sagte Hazard gegenüber Sporza. "Für meine Freunde und mich ist es eine Ehre, dass dieser Traum in Erfüllung geht. Wir können es nicht abwarten, zu starten und einige Spiele zu gewinnen."

In der NASL wird man zunächst auf sieben weitere Mannschaften treffen. Das Projekt soll im Frühjahr 2018 gestartet werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung