Daum-Wutrede: "Alles verrückte Lügen"

Von SPOX
Mittwoch, 14.06.2017 | 08:43 Uhr
Christoph Daum sorgte mit einer Wutrede für Aufsehen
Advertisement
PDC World Championship
Do14.12.
Wahnsinn im Ally Pally:
Die Darts-WM auf DAZN
Bundesliga
MiJetzt
FCB - KÖL: Alle Highlights vom Mittwoch
Indian Super League
Pune -
Bengaluru
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
A-League
FC Sydney -
Melbourne City
Indian Super League
Kerala -
NorthEast Utd
Ligue 1
St. Etienne -
Monaco
Championship
Sheffield Wed -
Wolverhampton
Primera División
Sevilla -
Levante
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premiership
Hearts – Hibernian

Christoph Daum hat mit einer rund zweiminütigen Wutrede für Aufsehen gesorgt. Der Nationaltrainer Rumäniens diskutierte vor der Partie gegen Chile lange mit einem Journalisten.

"Es ist immer das Gleiche. Seit Monaten höre ich von Ihnen, dass ich zurücktreten solle", schimpfte Daum auf der Pressekonferenz vor dem Freundschaftsspiel gegen die Gäste aus Südamerika. Der Reporter hatte ihn nach einer 1:3-Niederlage gegen Polen nach einem möglichen Rücktritt gefragt.

Das brachte Daum in Rage: Der Deutsche gestikulierte wild und schrie bisweilen ins Mikrofon. "Sagen Sie mir einen Grund, gemessen an dem, was wir erreicht haben und was wir vorhaben, warum ich jetzt aufhören sollte. Nur weil die Resultate nicht stimmen?" fragte Daum in die Runde.

Daum spricht von Lügen

"Wenn ich von Ihnen als Journalist überzeugt bin, werde ich Sie niemals entlassen. Aber ich muss überzeugt sein", sagte Daum. Auf eine anschließendeGegenfrage meinte er: "Wenn Sie die Zeit hätten, wenn Sie offen dafür wären, würde ich mich mit Ihnen hinsetzen und Stunden über Fußball reden."

Allerdings nehme der Journalist "nicht ein Prozent davon auf. Nein, Sie verdrehen es ins Gegenteil und schaffen Lügen. Selbst wenn ich Ihnen die Fakten sage, sind Sie nicht interessiert." Besonders der Vorwurf, dass er auf eine Abfindung warte, erzürnte den Coach.

"Mehr Rumäne als Sie"

"Alles verrückte Lügen. Nichts davon ist bewiesen. Jetzt zeigen sie ihr wahres Gesicht", schrie der 63-Jährige. Sein Fazit: "Manchmal habe ich das Gefühl, ich bin rumänischer als sie. Das ist meine Meinung Ich identifiziere mich mehr mit diesem Land und den Menschen als Sie. Sie helfen nicht, sie sind nur auf dem zerstörerischen Weg."

Die Rede schien eine gewisse Wirkung zu zeigen: Daums Mannschaft besiegte Chile mit 3:2 und setzte damit zum Ende der Länderspielphase ein Ausrufezeichen. In der Qualifikation zur Weltmeisterschaft liegt das Team mit sechs Punkten hinter Polen, Montenegro und Dänemark (jeweils zehn Punkte).

Christoph Daum im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung