Huub Stevens wundert nicht dass sich die Bondscoach-Suche als schwierig gestaltet

Stevens: "Chance nicht so groß"

SID
Freitag, 21.04.2017 | 15:14 Uhr
Huub Stevens wundert die schwierige Bondscoach-Suche nicht
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Die Suche nach einem neuen Bondscoach für die niederländische Fußball-Nationalmannschaft gestaltet sich schwierig - für Huub Stevens kein Wunder. "Das hat mit der Lage zu tun, in der sie sich befinden", sagte der langjährige Bundesliga-Trainer im Interview mit dem Sport-Informations-Dienst.

"Sie haben noch immer eine Chance, aber die ist nicht so groß. Dann steigt auch nicht so schnell der eine oder andere ein."

Der niederländische Verband KNVB hat vier Wochen nach der Trennung von Danny Blind noch keinen Nachfolger gefunden. Der zuletzt von der Tageszeitung De Telegraaf als Favorit bezeichnete Ex-Leverkusener Roger Schmidt hat nach Bild-Informationen kein Interesse, weil er seine Zukunft im Vereinsfußball sieht. "Er ist ein junger Trainer, der tagtäglich auf dem Platz stehen will", sagte Stevens.

Oranje droht nach dem Verpassen der EM-Endrunde 2016 in Frankreich auch das Aus in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Das Team um den Bayern-Star Arjen Robben liegt in der Gruppe A mit sieben Punkten aus fünf Spielen nur auf dem vierten Rang.

Stevens ist trotz der aktuellen Probleme von den Perspektiven des niederländischen Fußballs überzeugt. "In drei, vier Jahren haben die Niederlande wieder eine gute Nationalmannschaft, weil die U19 und die U17 sehr talentreich sind", erklärte er: "Ich hoffe, dass sie dann die richtigen Maßnahmen ergreifen und nicht nur nach schönem Fußball gucken, sondern auch nach Typen, die gewinnen wollen."

Alle News zum Internationalen Fußball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung