Fussball

Fünfjahreswertung: Deutschland büßt ein

SID
Freitag, 24.02.2017 | 09:52 Uhr
Bayer Leverkusen verlor gegen Atletico Madrid

Deutschlands Spitzenklubs haben nach einer durchwachsenen Europapokalwoche in der UEFA Fünfjahreswertung leicht an Boden auf die Spitze verloren. Zwar kamen in der Europa League mit Borussia Mönchengladbach und Schalke 04 beide Bundesligisten weiter, in der Champions League steht Bayer Leverkusen nach dem 2:4 im Achtelfinal-Hinspiel gegen Atletico Madrid jedoch vor dem Aus.

Somit holten die deutschen Klubs in dieser Woche lediglich 0,429 Punkte für die Rangliste, die Spanien nach einem Zuwachs von 1,142 Punkten weiter vor Deutschland und England anführt. Die Briten verbuchten nach dem Weiterkommen von Manchester United in der Europa League und der erfolgreichen Aufholjagd von Manchester City in der Königsklasse gegen den AS Monaco 0,715 Punkte. Italien kam auf 0,333 Zähler.

Optimistisch dürfte die deutschen Vereine die Situation in der Europa League stimmen. Spanien verlor jüngst den FC Villarreal und Atletic Bilbao, während England und Italien durch das Aus der Tottenham Hotspur und Gladbachs Gegner AC Florenz an Schlagkraft einbüßten. Sie alle haben im Gegensatz zur Bundesliga nur noch ein Team im Achtelfinale.

Die UEFA-Fünfjahreswertung im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung