Fussball

Tevez über Angebot: "Wechseln oder aufhören"

Von SPOX
Carlos Tevez könnte nach China wechseln

Dem argentinischen Stürmerstar Carlos Tevez liegt eine finanziell enorm lukrative Offerte aus China vor. Der 32-Jährige, der aktuell für seinen Heimatklub Boca Juniors spielt, bestätigte, über das Angebot nachzudenken. Gleichzeitig brachte er aber auch ein Ende seiner Karriere ins Gespräch.

Im Juli 2015 wechselte Tevez vom italienischen Meister Juventus zurück in seine Heimat Buenos Aires, wo er bereits 2003 die Copa Libertadores gewinnen konnte. Vor kurzer Zeit wurde allerdings bekannt, dass Shanghai Shenhua offenbar plane, den Argentinier für ein Jahresgehalt von 40 Millionen Euro zu verpflichten.

"Jetzt gerade denke ich nur an das Superclasico", sagte Tevez, der am Sonntag (21.00 Uhr) im Derby auf Boca-Erzrivalen River Plate trifft: "Ich habe zu viel zu tun, um mich mit dem Angebot aus China zu beschäftigen. Erst kommt River, dann Colon und dann heirate ich."

"Ich werde es in der (argentinischen, Anm. d. Red.) Sommerpause bedenken. Ich werde den Klub vielleicht nicht nur verlassen, sondern ganz aufhören mit Fußball", erklärte Tevez.

Carlos Tevez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung