Offener Brief: FC Thun bittet um Finanzspritze

SID
Mittwoch, 02.11.2016 | 15:37 Uhr
Der FC Thun hat große finanzielle Probleme
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Der FC Thun geht finanziell am Stock und hat in einem offenen Brief um Geldspritzen gebeten. Bis Ende des Jahres müssen umgerechnet rund 920.000 Euro und bis zum Ende der Spielzeit 1,4 Millionen Euro aufgebracht werden, um den Spielbetrieb aufrecht zuhalten.

"Wir sehen uns gezwungen, auf die Hilfe jedes Einzelnen zu hoffen. Wenn wir alle zusammenspannen, gelingt es uns, den Stein ins Rollen zu bringen und einen Dominoeffekt auszulösen, so dass nach und nach weitere Geldgeber verpflichtet werden können", schrieb Vereins-Präsident Markus Lüthi: "Ziel sind 2 Millionen bis Ende der Saison. Damit hätten wir eine kleine Reserve."

Bereits in der kommenden Saison hofft Lüthi auf eine Entspannung der finanziellen Situation: "Auf der einen Seite erhalten die Super-League-Klubs dank des neuen TV-Vertrags mehr Geld. Auf der anderen Seite rechnen wir mit höheren Einnahmen aus der Vermarktung des Stadions."

Sollten die Gelder nicht beschafft werden können, "müsste der Betrieb des FC Thun eingestellt werden". "Dies wäre ein Desaster", betonte Lüthi, "nicht nur für Thun, sondern für das ganze Berner Oberland."

Der FC Thun in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung