Freitag, 21.10.2016

Robert Almer wird Österreich ein halbes Jahr fehlen

Österreichs Almer erleidet Kreuzbandriss

Österreichs Nationalmannschaft muss voraussichtlich ein halbes Jahr lang auf ihren Stammtorwart Robert Almer von Austria Wien verzichten.

Der 32-Jährige, ehemals bei Fortuna Düsseldorf, Hannover 96 und Energie Cottbus aktiv, zog sich im Europa-League-Spiel der Wiener beim AS Rom (3:3) am Donnerstag einen Riss des vorderen Kreuzbandes, einen Außenbandriss und einen Riss des Innenmeniskus im rechten Kniegelenk zu. Das ergab eine Untersuchung am Freitag.

Erlebe die WM-Qualifikation live und auf Abruf auf DAZN

Der deutsche Austria-Trainer Thorsten Fink reagierte schockiert auf Almers Aus: "Man hat sofort gesehen, dass er eine schwere Verletzung hat", sagte der ehemalige HSV-Coach und frühere Bayern-Profi: "Das ist total bitter, er fällt wahrscheinlich sechs Monate aus, aber wir stehen hinter ihm."

Vor rund einem Jahr hatte Almer bereits eine Kreuzbandverletzung im anderen Knie erlitten.

Robert Almer im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Der FC Liverpool gegen den FC Arsenal live auf DAZN

Liverpool vs. Arsenal live auf DAZN!

Jürgen Klopp denkt nicht, dass Spieler Trainerentlassungen beeinflussen

Klopp: Spieler haben keinen Einfluss auf Trainer-Entlassungen

Aleksander Ceferin äußert sich kritisch gegenüber Donald Trump

"Mega-WM": Keine Alternative zu 16 Plätzen


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 24. Spieltag

Serie A, 26. Spieltag

Ligue 1, 27. Spieltag

Süper Lig, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.