Allardyce: "Muss delegieren"

Von SPOX
Sonntag, 24.07.2016 | 16:03 Uhr
Sam Allardyce ist der neue Manager der Three Lions
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Englands neuer Trainer Sam Allardyce möchte die bittere Erfahrung nach dem Aus bei der EURO 2016 auf dem Weg zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland in etwas Positives verwandeln. Zudem verrät er, dass die Personalführung seine große Stärke ist.

Als Mitfavorit ins Turnier gestartet, scheiterte die englische Mannschaft bereits im Achtelfinale am EM-Überraschungsteam Island. Daraufhin wurde die Mannschaft mit Spott überhäuft und Teamchef Roy Hodgson musste seinen Hut nehmen. Als Nachfolger stellte der englische Verband am Freitag Allardyce vor, der die Three Lions nun in den nächsten zwei Jahren zurück in die Erfolgsspur bringen soll. Dabei möchte der 61-Jährige auch auf die bitteren Erfahrungen aus Frankreich zurückgreifen.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

"Als erstes und vor allem müssen wir ein wenig Selbstvertrauen zurückgewinnen, das bei der EM verloren gegangen sein mag", sagte der Ex-Sunderland-Coach in einem Interview auf dem Youtube-Kanal der FA. "Aus dem Erlebnis bei der EM müssen wir Erfahrung gewinnen. Das war sehr bitter, wie wir alle wissen, aber daran müssen wir uns erinnern und es als etwas Positives nutzen", zeigte sich Big Sam optimistisch und fügte an: "Die [Spieler] müssen sagen: 'Sowas möchte ich nie wieder erleben'."

Obwohl der Posten als Cheftrainer beim Weltmeister von 1966 als äußerst wackelig gilt, freut sich der Übungsleiter auf seinen neuen Job: "Für mich ist es ein Privileg, nun an der Spitze angekommen zu sein. Kein Job könnte größer für mich sein."

Nach seiner größten Stärke gefragt, antwortete Allardyce: "Personalführung" und ergänzte: "Ich habe einen großartigen Stab an Assistenten, die alle einen sehr guten Job machen. Meine Aufgabe ist es, dieses Team zu managen - nicht nur die Mannschaft, sondern das ganze Team. Ich muss sie delegieren und ihnen das Selbstvertrauen geben, ihre Qualitäten, die größer sind als meine, bestmöglich einzusetzen."

Sam Allardyce im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung