Mittelfeldspieler kommt aus Vaduz

Babbel-Klub Luzern holt Neumayr

SID
Montag, 25.01.2016 | 13:27 Uhr
Markus Neumayr spielte in Deutschland unter anderem für Wacker Burghausen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der von Ex-Nationalspieler Markus Babbel trainierte Schweizer Erstligist FC Luzern hat den deutschen Mittelfeldspieler Markus Neumayr verpflichtet. Das gab der Schweizer Erstligist am Montag bekannt.

Der 29-Jährige kommt von Ligakonkurrent FC Vaduz und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. "Nach den Abgängen der beiden Teamstützen Remo Freuler und Dario Lezcano wollte ich die Mannschaft in der Offensive mit einem Qualitätsspieler verstärken.

Ich bin zudem überzeugt, dass unsere jungen Spieler von der Erfahrung von Markus Neumayr groß profitieren können", sagte Coach Babbel. Über die Ablösesumme haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung