Scolari löst Cannavaro ab

SID
Donnerstag, 04.06.2015 | 20:37 Uhr
Felipe Scolari wird neuer Trainer bei Guangzhou Evergrande
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Brasiliens früherer Weltmeistertrainer Luiz Felipe Scolari wird neuer Trainer beim chinesischen Meister Guangzhou Evergrande.

Der 66-Jährige löst nach nur sechs Monaten Fabio Cannavaro ab, der als Nationalmannschaftskapitän mit Italien 2006 in Deutschland Weltmeister wurde.

Nach Informationen der Nachrichtenagentur Xinhua erhält Scolari einen Zweieinhalbjahresvertrag.

Guangzhou Evergrande ist bekannt als Sammelbecken für große Namen: Unmittelbar vor Cannavaro saß bei dem Klub aus dem Südosten Chinas Marcello Lippi auf der Bank, der 2006 italienischer Nationaltrainer war.

Alle Infos zu Felipe Scolari

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung