Fussball

De Bruyne nicht im Belgien-Kader

SID
Kevin de Bruyne absolvierte in dieser Saison bereits 51 Spiele für Wolfsburg
© getty

Kevin de Bruyne wird im Länderspiel der belgischen Nationalmannschaft gegen Frankreich in Paris am Sonntag geschont. Daniel Caligiuri muss dagegen weiter auf sein Debüt für die italienische Nationalmannschaft warten.

Der Ex-Freiburg in Diensten des Vize-Meisters und DFB-Pokal-Siegers VfL Wolfsburg hatte in dieser Woche erstmals an einem Lehrgang teilgenommen, wurde aber von Trainer Antonio Conte nicht in den für die anstehenden Länderspiele gegen Kroatien und Portugal berufen.

Im Aufgebot der Italiener steht dagegen Stürmer Ciro Immobile von Borussia Dortmund. De Bruyne hat hingegen weiterhin Probleme mit einer Risswunde am Knöchel. Nationaltrainer Marc Wilmots will einen Einsatz seines Schlüsselspielers im EM-Qualifikationsspiel in Wales am 12. Juni nicht gefährden.

Daniel Caligiuri im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung