Fussball

Zidane erhält offizielle UEFA-Trainerlizenz

SID
Zidane gilt als Nachfolger Carlo Ancelottis
© getty

Zinedine Zidane hat die offizielle Trainerlizenz der Europäischen Fußball-Union (UEFA) erhalten. "Ich bin sehr stolz, mein Trainerdiplom erhalten zu haben. Mission erfüllt", teilte der Weltmeister von 1998 bei Instagram mit.

Der ehemalige Weltfußballer trainiert seit Saisonbeginn die Reserve des spanischen Rekordmeisters Real Madrid. Am 27. Oktober war er zunächst gesperrt worden, weil er nicht die nötige Lizenz vorweisen konnte. Nach einem Erfolg vor dem spanischen Sportgericht im November 2014 durfte er aber weiter als Coach der zweiten Mannschaft des Champions-League-Siegers arbeiten. Zuvor hatte bereits das Sport-Verwaltungsgericht eine vorübergehende Aussetzung seiner dreimonatigen Sperre ausgesprochen.

Zinedine Zidane im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung