Ranieri neuer Griechenland-Trainer

SID
Freitag, 25.07.2014 | 14:17 Uhr
Claudio Ranieri trainierte zuletzt den AS Monaco und soll nun die Griechen zur WM führen
© getty

Der Italiener Claudio Ranieri ist neuer Trainer der griechischen Nationalmannschaft. Wie der Verband EPO am Freitag mitteilte, beerbt der 62-Jährige den Portugiesen Fernando Santos und soll die Hellenen zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich führen.

"Ich habe mir die Spiele Griechenlands bei der WM angesehen und ich fand, dass viel verbessert wurde", sagte Ranieri: "Ich mochte auch die Mentalität der Spieler. Wir werden weiter daran arbeiten, um die bestmöglichen Ergebnisse bei der EM 2016 zu haben."

Zuletzt hatte Ranieri, der in Griechenland einen Zweijahresvertrag unterschrieb, seit 2012 als Chefcoach des AS Monaco gearbeitet. Zuvor betreute er namhafte Klubs wie den FC Chelsea, Juventus Turin und Inter Mailand.

Vorgänger Santos hatte schon vor der WM seinen Rückzug beim Europameister von 2004 angekündigt. In Brasilien war Griechenland im Achtelfinale im Elfmeterschießen an Costa Rica gescheitert.

Claudio Ranieri im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung