Medien: Real Madrid lockt Micah Richards

Von Adrian Bohrdt
Mittwoch, 18.07.2012 | 11:58 Uhr
Micah Richards (r.) von Manchester City soll auf dem Wunschzettel der Königlichen stehen
© Getty
Advertisement
NFL Draft
Fr27.04.
Wo landet der deutsche Wide Receiver?
Championship
Derby County -
Cardiff
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
Ligue 1
Caen -
Toulouse
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ de Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
FC Tokyo
1. HNL
Slaven Belupo -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
PSG
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Premier League
Lok Moskau -
Zenit
Primera División
Bilbao -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Primera División
Celta Vigo -
La Coruna
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Villarreal -
Valencia
Serie A
Juventus -
Bologna
Primeira Liga
Sporting -
Benfica
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
J1 League
Hiroshima -
Kobe
Serie A
Udinese -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Huddersfield
Serie A
Lazio -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Florenz
Serie A
Neapel -
FC Turin
Ligue 1
Caen -
Monaco
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Burnley
Primera División
FC Barcelona -
Real Madrid
Primeira Liga
FC Porto -
Feirense

Real Madrid sucht weiter nach einem neuen Außenverteidiger - und hat nun Micah Richards von Manchester City im Visier. Dimitar Berbatows Berater bringt den Bulgaren derweil beim AC Milan ins Gespräch und der FC Chelsea scheitert erneut mit einem hohen Angebot.

Mourinho will Richards: Wie der britische "Daily Star" berichtet, will Jose Mourinho Micah Richards von Manchester City verpflichten. Der Außenverteidiger stehe demnach auf dem Wunschzettel des Real-Trainers ganz oben und in der spanischen Hauptstadt sei man zuversichtlich, dass der Deal klappen wird.

Bereits als Chelsea-Trainer zeigte Mourinho Interesse am mittlerweile 24-jährigen Richards. Billig dürfte der englische Nationalspieler, der bei den Olympischen Spielen in London teilnimmt, nicht werden: Bis 2015 läuft Richards Vertrag bei den Citizens. City stehe aber einem Verkauf offen gegenüber, so das Blatt weiter, zumal der Preis stimmen dürfte: Real soll demnach bereit sein, 25 Millionen Euro zu bieten. Die Madrilenen sollen bereits den Kontakt mit Manchester City aufgenommen haben.

Chelsea scheitert mit Willian-Angebot: Nachdem der FC Chelsea zuletzt bereits mit einem 25-Millionen-Angebot für Andre Schürrle bei Bayer Leverkusen abblitze, haben die Londoner sich jetzt die nächste Abfuhr eingefahren: 33 Millionen Euro war der Champions-League-Sieger bereit, für den Brasilianer Willian (5 Tore, 16 Assists in der vergangenen Saison) von Schachtjor Donezk zu bezahlen.

Donezk-Trainer Mircea Lucescu bestätigte jetzt das Angebot und erklärte dem rumänischen TV-Sender "Dolce Sport" darüber hinaus, dass man es abgelehnt habe: "Ich habe Willian gesagt, dass er gehen kann, aber nur wenn das richtige Angebot kommt. Er ist ein großartiger Spieler. Sie [Chelsea, d. Red.] haben viel Geld für Hazard bezahlt aber wollen das für Willian nicht bezahlen, obwohl er in meinen Augen besser ist." Für den Belgier Hazard hatte Chelsea Ende Mai 40 Millionen Euro bezahlt.

Berbatow zu Milan? Seit gestern ist auch für den letzten Zweifler klar: Zlatan Ibrahimovic verlässt den AC Milan und wechselt zu Paris St. Germain, weshalb die Mailänder nach einem neuen Stürmer suchen . Der neueste Kandidat: Dimitar Berbatow. Der Bulgare in Diensten von Manchester United hatte kürzlich auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht, dass er den Verein für rund 6,3 Millionen Euro verlassen dürfe

Das bestätigte jetzt auch sein Berater Emil Dantchew: "Er kann Manchester United jederzeit verlassen", zitiert ihn "Talksport.uk". Außerdem brachte er seinen Schützling gleich in Italien ins Gespräch: "Sein Lieblingsziel ist Italien. Ich weiß, dass Milan und Juventus nach einem Stürmer suchen. Ich kann nicht viel sagen, aber ich sage, dass Berbatow Milan mag und gut in rot und schwarz aussieht." In der vergangenen Saison kam Berbatow nur noch auf zwölf Liga-Einsätze (sieben Tore).

Van der Vaart will Titel mit Spurs: Seit einigen Wochen tauchte in deutschen Medien immer wieder der Name Rafael van der Vaart auf, mal in Verbindung mit dem HSV, mal mit dem FC Schalke. Jetzt hat der Niederländer gegenüber der "Sun" alle Spekulationen vom Tisch gefegt: "Mein Platz ist bei den Spurs, ich will den Titel mit diesem Verein gewinnen."

Außerdem freut sich van der Vaart bereits auf den neuen Trainer Andre Villas-Boas: "Der neue Trainer plant mit mir und das ist wichtig für mich. Wir haben eine sehr gute Offensive, und wenn AVB ein offensives System spielen lässt, könnte das Team ein echtes Spektakel werden". Bereits am Wochenende hatte Villas-Boas klar einen Transfer des 29-Jährigen ausgeschlossen: "Ich zähle absolut auf ihn."

Mascherano kurz vor Vertragsverlängerung: Der Vertrag von Javier Mascherano beim FC Barcelona läuft noch bis 2014, wie "El Mundo Deportivo" meldet, steht eine Vertragsverlängerung aber unmittelbar bevor. "Wir stehen kurz vor einer Einigung", bestätigte Barca-Manager Andoni Zubizarreta.

Mascherano, der in der vergangenen Saison insgesamt 51 Mal für Barca auf dem Platz stand, dürfte demnach eine nette Gehaltserhöhung winken. Besonders in der dünn besetzten Innenverteidigung war der Argentinier für Barca zuletzt enorm wichtig.

Micah Richards im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung