"Solche Aktionen beeinträchtigen mich nicht"

SID
Montag, 09.04.2012 | 13:51 Uhr
Christopher Samba wechselte im vergangenem Winter von Blackburn zu Anschi Machatschkala
© Getty
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Abwehrspieler Christopher Samba vom russischen Erstligisten FK Anschi Machatschkala lässt sich nicht von rassistischen Aktionen gegen seine Person einschüchtern.

Der frühere Profi des Bundesligisten Hertha BSC wurde im vergangenen Monat im Spiel gegen Lokomotive Moskau mit Bananen beworfen und warf diese umgehend in den Fanblock zurück.

"Ich engagiere mich schon immer gegen Rassismus. Ich habe einen starken Charakter und werde mich wehren. Solche Aktionen beeinträchtigen meine Leistung nicht", sagte der kongolesische Nationalspieler am Montag zur Nachrichtenagentur AP.

In letzter Zeit kam es in der russischen Fußball-Liga vermehrt zu rassistischen Anfeindungen gegenüber farbigen Profis. Sambas Teamkollege Roberto Carlos wurde in der zurückliegenden Saison gleich zwei Mal mit Bananen beworfen.

Christopher Samba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung