Herzanfall in Florida

Ex-Fußballstar Giorgio Chinaglia gestorben

SID
Sonntag, 01.04.2012 | 21:53 Uhr
Giorgio Chinaglia, hier mit Pele, spielte in den 1970ern bei Cosmos New York
© spox
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Italien trauert um seinen ehemaligen Fußball-Nationalspieler Giorgio Chinaglia. Nach Angaben des Sohnes des ehemaligen Profis von Lazio Rom und New York Cosmos starb Chinaglia am Sonntag im Alter von 65 Jahren in seiner Wahlheimat Florida an den Folgen eines Herzanfalls.

Auch Klose-Klub Lazio drückte auf seiner Webseite sein Bedauern über den Tod Chinaglias aus, der 1974 bei der Weltmeisterschaft in Deutschland mit Italien überraschend in der Vorrunde ausgeschieden war. Während seiner Zeit bei Cosmos New York spielte der Stürmer unter anderem mit Pele und Franz Beckenbauer.

Chinaglia hatte Italien den Rücken gekehrt, nachdem ihm in seinem Geburtsland vorgeworfen worden war, Mitglied einer kriminellen Organisation zu sein, die 2006 angeblich Lazio Rom aufkaufen wollte.

Giorgio Chinaglia im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung