Samstag, 18.12.2010

3:0-Sieg über TP Mazembe

Inter Mailand gewinnt die Klub-WM

Inter Mailand hat den Weltpokal gewonnen. Der amtierende Champions-League-Sieger bezwang im Finale in Abu Dhabi das Überraschungsteam TP Mazembe Englebert mit 3:0 (2:0).

Wesley Sneijder stemmt den Weltpokal in die Höhe
© Getty
Wesley Sneijder stemmt den Weltpokal in die Höhe

Inter Mailand hat ein grandioses Jahr mit seinem dritten Weltpokalsieg gekrönt. Nach der Meisterschaft, dem nationalen Pokal und der Champions League gewann der italienische Renommierklub durch ein 3:0 (2:0) im Endspiel gegen das kongolesische Überraschungsteam TP Mazembe Englebert auch die Klub-WM in Abu Dhabi. Den Vorgängerwettbewerb hatte der Gegner von Bayern München im kommenden Champions-League-Achtelfinale schon 1964 und 1965 für sich entschieden.

Das Duell bei mehr als 20 Grad Celsius hatte den Charakter eines Trainingsspiels, die Kongolesen waren erwartungsgemäß in allen Belangen überfordert. Vor den Augen des FIFA-Präsidenten Joseph S. Blatter trafen Goran Pandev (12.), Samuel Eto'o (17.) und Jonathan Biabiany (85.) für Inter, das den FC Bayern im Finale der Königsklasse im Mai in Madrid 2:0 besiegt hatte.

Wichtiger Erfolg für Benitez

Nur der große Rückstand auf den AC Mailand in der Serie A trübt das Bild beim italienischen Meister der vergangenen fünf Jahre. Umso wichtiger war der Erfolg für den angeschlagenen Trainer Rafael Benitez, Nachfolger des verehrten Jose Mourinho. Eine Niederlage hätte für den Spanier wohl das Aus bedeutet.

Zur Pause hätte Inter in Abu Dhabi bereits deutlich höher führen müssen, doch Diego Milito vergab einige Großchancen. Dennoch war Mailand, das im Sommer das Endspiel um den kontinentalen Supercup gegen Europa-League-Sieger Atletico Madrid verloren hatte, ungefährdet und löste den Vorjahressieger FC Barcelona ab.

Letzter deutscher Gewinner des Weltpokals war Bayern München 2001. Bis 2004 gab es nur ein Spiel um den Titel. Asien, Afrika und Ozeanien waren ausgeschlossen.

Blatter unterstützt Winter-WM in Katar

Bilder des Tages - 18. Dezember
Tomas Fleischmann (l.) und Matt Duchene der Colorado Avalanche gehen sich hier nicht an die Gurgel. Es ist der Freudentaumel nach dem 6:5-Sieg gegen die Ottawa Senators
© Getty
1/6
Tomas Fleischmann (l.) und Matt Duchene der Colorado Avalanche gehen sich hier nicht an die Gurgel. Es ist der Freudentaumel nach dem 6:5-Sieg gegen die Ottawa Senators
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/18-12/bilder-des-tages-18-12-nhl-colorado-avalanche-kobe-bryant-los-angeles-lakers-odlanier-solis-wbc-dominique-maltais-snowboardcross-cricket.html
Lakers-Star Kobe Bryant gibt sich vor dem Spiel gegen die Philadelphia 76ers ganz besonders soft und locker. Die Los Angeles Lakers siegten mit 93:81
© Getty
2/6
Lakers-Star Kobe Bryant gibt sich vor dem Spiel gegen die Philadelphia 76ers ganz besonders soft und locker. Die Los Angeles Lakers siegten mit 93:81
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/18-12/bilder-des-tages-18-12-nhl-colorado-avalanche-kobe-bryant-los-angeles-lakers-odlanier-solis-wbc-dominique-maltais-snowboardcross-cricket,seite=2.html
Trotz sommerlicher Temperaturen in Perth versprühen australische Cricket-Fans ganz viel weihnachtliche Stimmung beim Testspiel gegen England
© Getty
3/6
Trotz sommerlicher Temperaturen in Perth versprühen australische Cricket-Fans ganz viel weihnachtliche Stimmung beim Testspiel gegen England
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/18-12/bilder-des-tages-18-12-nhl-colorado-avalanche-kobe-bryant-los-angeles-lakers-odlanier-solis-wbc-dominique-maltais-snowboardcross-cricket,seite=3.html
Auch wenn es auf den ersten Blick nach einem K.o. von Odlanier Solis aussieht: Der Kubaner Kubaner gewann in Miami den Ausscheidungskampf des WBC gegen Ray Austin
© Getty
4/6
Auch wenn es auf den ersten Blick nach einem K.o. von Odlanier Solis aussieht: Der Kubaner Kubaner gewann in Miami den Ausscheidungskampf des WBC gegen Ray Austin
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/18-12/bilder-des-tages-18-12-nhl-colorado-avalanche-kobe-bryant-los-angeles-lakers-odlanier-solis-wbc-dominique-maltais-snowboardcross-cricket,seite=4.html
Dominique Maltais feiert im dritten Snowboardcross der Saison ihren dritten Sieg in Folge (M.). In Telluride (Colorado) siegte sie vor Maelie Ricker (r.) und Alexandra Jekova
© Getty
5/6
Dominique Maltais feiert im dritten Snowboardcross der Saison ihren dritten Sieg in Folge (M.). In Telluride (Colorado) siegte sie vor Maelie Ricker (r.) und Alexandra Jekova
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/18-12/bilder-des-tages-18-12-nhl-colorado-avalanche-kobe-bryant-los-angeles-lakers-odlanier-solis-wbc-dominique-maltais-snowboardcross-cricket,seite=5.html
Schnee, Schnee und nochmals Schnee. Das Emirates Stadium in London ist in weiß getaucht. Die Begegnung zwischen Arsenal London und Stoke City wurde abgesagt
© Getty
6/6
Schnee, Schnee und nochmals Schnee. Das Emirates Stadium in London ist in weiß getaucht. Die Begegnung zwischen Arsenal London und Stoke City wurde abgesagt
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/18-12/bilder-des-tages-18-12-nhl-colorado-avalanche-kobe-bryant-los-angeles-lakers-odlanier-solis-wbc-dominique-maltais-snowboardcross-cricket,seite=6.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 15. Spieltag

Primera Division, 15. Spieltag

Serie A, 16. Spieltag

Ligue 1, 17. Spieltag

Süper Lig, 14. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.