29:19-Sieg über Dänemark

Gastgeber Norwegen im Finale gegen Schweden

SID
Samstag, 18.12.2010 | 22:16 Uhr
Die Norwegerinnen treffen im Finale auf Schweden
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Im zweiten Halbfinale der Handball-EM der Frauen bezwang Norwegen Dänemark mit 29:19. Die Gastgeberinnen treffen im Finale auf die schwedische Auswahl, die zuvor Rumänien besiegte.

Gastgeber Norwegen und Schweden bestreiten das Finale bei der Handball-Europameisterschaft der Frauen. Während sich die Schwedinnen am Samstag im ersten Halbfinale mit 25:23 (14:13) gegen Rumänien durchsetzten, sicherte sich die norwegische Auswahl mit einem deutlichen 29:19 (14:10)-Erfolg über Co-Gastgeber Dänemark das zweite Finalticket.

"Meine Mannschaft hat einen sehr guten Job gemacht. Wir waren gut vorbereitet und wollen nun auch den letzten Schritt tun", sagte Norwegens Trainer Thorir Hergeirsson. Das Duell der beiden Ausrichter hatten 11.411 Zuschauer verfolgt.

Am Sonntag kämpft Norwegen im Finale (17.00 Uhr) gegen Schweden um den Titel. Im Spiel um die Bronzemedaille (14.30 Uhr) trifft Dänemark auf Rumänien.

Bereits am Samstagmittag holte sich Frankreich durch einen 23:19 (12:5)-Sieg über Montenegro den fünften Platz. Die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) war überraschend schon in der Vorrunde ausgeschieden.

Kapitän Laen bleibt bis 2013 ein Fuchs

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung