Torsten Lean verlängert Vertrag bis 2013

Kapitän Laen bleibt bis 2013 ein Fuchs

SID
Donnerstag, 16.12.2010 | 17:54 Uhr
Torsten Laen spielt seit 2009 bei den Berliner Füchsen
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MoLive
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Die Füchse Berlin können auch weiterhin auf die Dienste von Kapitän Torsten Laen zählen. Der Klub verlängerte den Vertrag mit dem dänischen Kreisläufer bis 2013.

Handball-Bundesligist Füchse Berlin hat den Vertrag mit Torsten Laen verlängert und den Kapitän bis 2013 an den Klub gebunden.

Das gab der Tabellenzweite am Donnerstag bekannt. Der dänische Kreisläufer spielt seit 2009 bei den Hauptstädtern und ist mit ein Garant für die Erfolgsserie der Füchse.

Laen: "Mich reizt die Herausforderung"

"Zu einem anderen Verein in Deutschland zu wechseln kam für mich nicht in Frage, die Füchse waren mein einziger Ansprechpartner", erklärte Laen.

"Mich reizt die Herausforderung, und wir können noch viel gemeinsam erreichen. Wir sind ein starkes Team", so Laen weiter.

Laen war 2009 vom spanischen Topklub Ciudad Real zu den Füchsen gewechselt.

Das Überraschungsteam der laufenden Spielzeit hatte am Dienstag Titelverteidiger HSV Hamburg im Achtelfinale des DHB-Pokals ausgeschaltet und liegt in der Bundesliga drei Punkte hinter den Norddeutschen auf Platz zwei.

"Torsten war ein Glücksgriff für die Füchse, mit ihm haben wir genau den richtigen Kapitän um uns gemeinsam weiter zu entwickeln", sagte Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning.

Kiel verhindert nur knapp Blamage

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung