Bissiger Ajax-Profi

Luis Suarez wandelt auf Mike Tysons Spuren

SID
Montag, 22.11.2010 | 15:30 Uhr
Der Uruguayer Luis Suarez (l.) bestritt bei der WM sechs Spiele für Uruguay
© sid
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Bromwich
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Luis Suarez von Ajax Amsterdam ist beim Spiel gegen PSV Eindhoven mit einer unschönen Aktion aufgefallen. Der Uruguayer biss seinem Gegner Otman Bakkal in die Schulter.

Uruguays WM-Star Luis Suarez ist zum Fußball-Vampir geworden. Der Stürmer von Ajax Amsterdam ließ sich beim 0:0 in der niederländischen Ehrendivision gegen PSV Eindhoven zu einer Beiß-Attacke in Manier von Ex-Boxweltmeister Mike Tyson hinreißen. Bei einem Handgemenge biss Suarez seinem Gegenspieler Otman Bakkal in die Schulter.

Nach dem Eklat zeigte Suarez keine Reue. "Nein, ich bedaure das nicht", sagte der 23-Jährige und erklärte seinen Ausraster mit den Reisestrapazen der vergangenen Woche: "Normalerweise bleibe ich ruhig. Aber ich war in den letzten Tagen viel unterwegs und bin etwas müde."

Wie einst Iron Mike

Nach einer Roten Karte gegen Ajax-Profi Rasmus Lindgren war es zu einem Tumult gekommen. Dabei biss Suarez seinem Gegner Bakkal in die Schulter. Bakkal zeigte die Bisswunde dem Schiedsrichter - doch Suarez sah nicht einmal die Gelbe Karte.

Dafür reagierte Ajax. Der Verein suspendierte seinen Stürmer für zwei Ligaspiele und verdonnerte ihn zu einer Geldstrafe. Auch der niederländische Fußballverband KNVB hat eine Untersuchung eingeleitet.

Die berüchtigste Beiß-Attacke im Sport hatte es beim Box-Schwergewichtskampf zwischen Tyson und Evander Holyfield gegeben. 1997 hatte Tyson beim WM-Fight in der dritten Runde Holyfield ein Stück vom rechten Ohr gebissen. Tyson wurde disqualifiziert und für ein Jahr gesperrt.

Eindhovens Ola Toivonen: Aus dem Schatten von Berg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung