Rausschmiss nach der Derby-Niederlage

Trainer Borghi tritt bei Boca Juniors zurück

SID
Mittwoch, 17.11.2010 | 21:55 Uhr
Claudio Borghi trat seinen Job erst im Sommer bei den Boca Juniors an
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Argentiniens Erstligist Boca Juniors Buenos Aires hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Coach Claudio Borghi nach der Derby-Niederlage gegen River Plate vor die Tür gesetzt.

Einen Tag nach der 0:1-Niederlage im Derby gegen den Erzrivalen River Plate ist Claudio Borghi als Trainer des argentinischen Erstligisten Boca Juniors Buenos Aires zurückgetreten.

Borghi, Weltmeister von 1986, hatte das Amt beim Renommierklub erst im Mai übernommen, nachdem er mit den Argentinos Juniors die Meisterschaft der Clausura gewonnen hatte. Nach 14 Spielen rangiert Boca lediglich auf Tabellenplatz 15.

Riquelme verlängert bei Boca bis 2014

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung