International

Eriksson verlässt die Elfenbeinküste

SID
Montag, 02.08.2010 | 20:49 Uhr
Sven-Göran Eriksson muss nach einem neuen Job Ausschau halten
© sid
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Sven-Göran Eriksson wird künftig nicht mehr die Nationalelf der Elfenbeinküste trainieren. Der 62-Jährige konnte sich mit dem Verband auf keine Vertragsverlängerung einigen.

Sven-Göran Eriksson ist nicht mehr Nationaltrainer der Elfenbeinküste. Der ivorische Verband FIF und der 62 Jahre alte Coach konnten sich nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen.

Trotz des WM-Aus der Afrikaner in der Vorrunde hatte der Schwede zu hohe Gehaltsansprüche, nachdem Eriksson seit seinem Amtsantritt bei den Ivorern im vergangenen März rund eine halbe Million Euro kassiert haben soll.

Nachfolger soll bis Samstag bekanntgegeben werden

"Eriksson ist nicht mehr Trainer der Elefanten. Er war unsere Nummer eins, aber die Verhandlungen wurden abgebrochen", erklärte FIF-Vizepräsident Sory Diabate auf der Verbands-Homepage. "Die Probleme resultierten aus finanziellen Gesichtspunkten, trotz des guten Willens beider Seiten."

Ein Nachfolger für Eriksson, der mit insgesamt 21 Titeln zu den erfolgreichsten Trainern der Welt gehört, soll schon bis Samstag bekannt gegeben werden. Heißester Kandidat auf den Posten ist der Franzose Gerard Gili, ehemaliger Trainer des Ligue-1-Klubs Olympique Marseille.

Eriksson hatte die "Elefanten" um Superstar Didier Drogba Ende März übernommen, scheiterte bei der WM in Südafrika mit seinem Team aber bereits nach der Vorrunde in der sogenannten "Todesgruppe G" mit Rekordweltmeister Brasilien, Portugal und Nordkorea.

Puyol spielt doch weiter für Spanien

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung