"Holger wer?" - Australier kennen Osieck nicht

SID
Donnerstag, 12.08.2010 | 12:52 Uhr
Osieck wirkt seit Mai 2004 bei der FIFA in Zürich als Leiter des Stabes für technische Entwicklung
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Do26.07.
Topspiele pur: FCB - Juve, BVB - Benfica & City - Reds
Club Friendlies
Live
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
CSL
Beijing Guoan -
Hebei CFFC
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Allsvenskan
Hammarby -
Trelleborg
Championship
Leeds -
Stoke

Australiens neuer Nationaltrainer Holger Osieck ist in Down Under völlig unbekannt. "Holger wer?" war am Tag nach seiner Vorstellung die häufigste Schlagzeile bei den Aussies.

Australiens neuer Nationaltrainer Holger Osieck ist im Land seines neuen Arbeitgebers noch völlig unbekannt.

"Holger wer?" war am Donnerstag einen Tag nach Osiecks Vorstellung die häufigste Schlagzeile down under. Laut einer Zeitungsumfrage kennen 88 Prozent der Australier den deutschen Trainer nicht.

Trotz seines geringen Bekanntheitsgrades erfüllt der 61-Jährige nach Meinung der Medien aber offenbar alle Voraussetzungen für den Trainerjob bei den Socceroos.

Internationale Erfahrung als Pluspunkt für Osieck

Insbesondere seine große internationale Erfahrung spreche für den Deutschen, lautete die Meinung. Mit der Verpflichtung von Osieck, der in seiner Karriere unter anderem auch schon mal Nationaltrainer in Kanada war, endet in Australien die Ära der niederländischen Trainer.

Guus Hiddink und Pim Verbeeck hatten die Australier zuletzt zu den WM-Endrunden in Deutschland (2006) und Südafrika (2010) geführt.

Kluivert wird Co-Trainer bei NAC Breda

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung