International

Trapattoni verlässt Krankenhaus nach Magen-OP

SID
Dienstag, 17.08.2010 | 14:19 Uhr
Giovanni Trapattoni absolvierte während seiner aktiven Profikarriere 274 Spiele für den AC Milan
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der irische Fußball-Nationaltrainer Giovanni Trapattoni hat am Dienstag das Krankenhaus in Dublin nach seiner Magen-Operation in der vergangenen Woche verlassen können.

Der 71-jährige Italiener, Ex-Coach von Bayern München und des VfB Stuttgart, musste sich wegen eines Narbengewebes und daraus resultierenden Magenschmerzen einer Operation unterziehen.

Trapattoni war am Dienstag vergangener Woche in ein Krankenhaus in Dublin eingeliefert worden.

Tardelli als Vertretung

Aufgrund des operativen Eingriffs konnte Trap seine Mannschaft im Länderspiel gegen den zweimaligen Weltmeister Argentinien nicht betreuen.

Bei der 0:1-Niederlage gegen die Südamerika wurde Trapattoni von seinem Assistenten Marco Tardelli vertreten.

Trapattoni nicht auf der irischen Bank

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung