Fussball

Zahoui soll laut Medien Elfenbeinküste trainieren

SID
Francois Zahoui tritt offenbar die Nachfolge von Sven-Göran Eriksson an
© sid

Die Elfenbeinküste ist auf der Suche nach einem Nachfolger von Trainer Sven-Göran Eriksson offenbar fündig geworden. Laut Medien soll Francois Zahoui die Ivorer trainieren.

Francois Zahoui soll ivorischen Medienberichten zufolge Nationaltrainer der Elfenbeinküste werden. Der derzeitige Trainer der Jugendauswahl hatte das A-Team bereits Anfang August beim 1:0-Länderspiel-Sieg in Italien betreut.

"Ich habe ein sehr gutes Spiel unserer Mannschaft gesehen und war sehr zufrieden mit dem Niveau. Zahoui hätte das richtige Profil und kennt sich im Weltfußball bestens aus", sagte Jacques Anouma, Präsident des ivorischen Verbandes FIF.

Zahoui würde bei der Elfenbeinküste die Nachfolge des bisherigen Nationaltrainers Sven-Göran Eriksson antreten.

Der 62 Jahre alte Schwede, der mit den Elefanten" bei der Fußball-WM in Südafrika bereits in der Gruppenphase ausgeschieden war, hatte sich mit dem ivorischen Verband wegen zu hoher Gehaltsforderungen nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen können.

Drei Bundesliga-Profis in Japans Aufgebot

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung