Sonntag, 18.07.2010

Internationale News und Gerüchte

Ancelotti: Wir brauchen Torres nicht

Der Trainer der Blues dementiert ein Interesse am spanischen Stürmerstar. Ashley Cole bleibt sicher bei Chelsea. Nemanja Vidic will das Trikot der Königlichen tragen und Liverpool Christian Poulsen gegen Dirk Kuyt tauschen.

Carlo Ancelotti trainierte von 2001 bis 2009 den AC Milan
© Getty
Carlo Ancelotti trainierte von 2001 bis 2009 den AC Milan

Chelsea dementiert Torres-Offerte: Die "Sun" berichtete in den letzten Tagen von angeblichen Insidern, die Angebote von Chelsea für den spanischen Stürmerstar Fernando Torres bestätigten. Im Rahmen eines Testspiels gegen Crystal Palace dementierte Carlos Ancelotti die Gerüchte: "Ich denke nicht, dass wir einen weiteren Stürmer brauchen. Es hat sich nichts an unserer Situation verändern. In den kommenden Tagen erwarten wir Drogba, Anelka und Kalou zurück, zudem haben wir Sturridge."

Auch einen Wechsel von Ashley Cole zu den Königlichen schließt er aus. "Es gibt keinen Gesprächsbedarf. Er ist ein Spieler von Chelsea, hat eine fantastische Saison gespielt und wir auch kommende Spielzeit ein wichtiger Spieler für uns sein. Er bleibt zu 100 Prozent".

Vidic will weg: Der serbische Abwehrstar Nemanja Vidic möchte nicht länger für die Red Devils aus Manchester auflaufen. Nachdem sein bis 2012 laufender Vertrag nicht verlängert wurde, sieht der 28-Jährige seine Zukunft unter Jose Mourinho bei Real Madrid.

Die Königlichen sind laut Informationen der britischen "Sun" interessiert und bereit, eine Ablösesumme von 22 Millionen Euro für Vidic zu bezahlen.

Ein Däne für die Reds: Juves Christian Poulsen steht nach einem Bericht von "Tuttocalcionews" auf der Wunschliste vom FC Liverpoool. Angeblich ist der britische Kult-Klub bereit, den Holländer Dirk Kuyt, der eine hervorragende Weltmeisterschaft spielte, als Tauschobjekt anzubieten.

Turin plant mutmaßlich einen Mittelfeldspieler abzugeben, um neue Transfers stemmen zu können. Ein Dirk Kuyt dürfte für sie aber sicher auch von Interesse sein.

Europas 25 Top-Vereine
Das sind Europas 25 Top-Fußball-Klubs. Die Liste basiert auf einer Auswertung des Statistik-Institutes IFFHS. Ganz vorne natürlich: Real Madrid
© Getty
1/25
Das sind Europas 25 Top-Fußball-Klubs. Die Liste basiert auf einer Auswertung des Statistik-Institutes IFFHS. Ganz vorne natürlich: Real Madrid
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon.html
Das Ranking setzt sich aus Siegen und gewonnenen Titeln in europäischen Wettkämpfen im letzten Jahrhundert zusammen. Platz 2: Der 27-fache italienische Meister Juventus Turin
© Getty
2/25
Das Ranking setzt sich aus Siegen und gewonnenen Titeln in europäischen Wettkämpfen im letzten Jahrhundert zusammen. Platz 2: Der 27-fache italienische Meister Juventus Turin
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=2.html
Platz 3: Der FC Barcelona gewinnt gegen Manchester United 2009 zum dritten Mal nach 1992 und 2006 die Champions League
© Getty
3/25
Platz 3: Der FC Barcelona gewinnt gegen Manchester United 2009 zum dritten Mal nach 1992 und 2006 die Champions League
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=3.html
Platz 4: AC Milan: Der Verein aus der italienischen Lombardei spielt mit 17 Meistertiteln und sieben Erfolgen in der Königsklasse bei den ganz Großen mit
© Getty
4/25
Platz 4: AC Milan: Der Verein aus der italienischen Lombardei spielt mit 17 Meistertiteln und sieben Erfolgen in der Königsklasse bei den ganz Großen mit
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=4.html
Platz 5: FC Bayern München wird 2001 Sieger des Weltpokals. Mit 22 nationalen Meistertiteln und Legenden wie Franz Beckenbauer und Gerd Müller ist Bayern zu Recht in dieser Liste
© Getty
5/25
Platz 5: FC Bayern München wird 2001 Sieger des Weltpokals. Mit 22 nationalen Meistertiteln und Legenden wie Franz Beckenbauer und Gerd Müller ist Bayern zu Recht in dieser Liste
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=5.html
Platz 6: FC Inter Mailand ist als einziger italienischer Klub nie aus der Serie A abgestiegen
© Getty
6/25
Platz 6: FC Inter Mailand ist als einziger italienischer Klub nie aus der Serie A abgestiegen
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=6.html
Platz 7: Ajax Amsterdam hat 29 nationale Meistertitel auf dem Konto und war viermal in der Königsklasse erfolgreich
© Getty
7/25
Platz 7: Ajax Amsterdam hat 29 nationale Meistertitel auf dem Konto und war viermal in der Königsklasse erfolgreich
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=7.html
Platz 8: FC Liverpool: 1984 holten die Reds nach Elfmeterschießen gegen den AS Rom den Champions League-Titel
© Getty
8/25
Platz 8: FC Liverpool: 1984 holten die Reds nach Elfmeterschießen gegen den AS Rom den Champions League-Titel
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=8.html
Platz 9: Benfica Lissabon ist der Verein von Eusebio, dem legendären portugiesischen Spieler der 1960er Jahre
© Getty
9/25
Platz 9: Benfica Lissabon ist der Verein von Eusebio, dem legendären portugiesischen Spieler der 1960er Jahre
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=9.html
Platz 10: RSC Anderlecht ist mit 29 nationalen Titeln belgischer Rekordmeister. Zweimal gewann der Verein auch den Europapokal
© Getty
10/25
Platz 10: RSC Anderlecht ist mit 29 nationalen Titeln belgischer Rekordmeister. Zweimal gewann der Verein auch den Europapokal
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=10.html
Platz 11: Die Legende Bobby Charlton schoss die meisten Tore für England und für seinen Klub Manchester United. 1966 wurde er zu Europas Fußballer des Jahres gewählt
© Getty
11/25
Platz 11: Die Legende Bobby Charlton schoss die meisten Tore für England und für seinen Klub Manchester United. 1966 wurde er zu Europas Fußballer des Jahres gewählt
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=11.html
Platz 12: Atletico Madrid: Die "Colchoneros" wurden je neunmal spanischer Meister und Pokalsieger. 1974 errangen sie als einziges Mal den Weltpokal
© Getty
12/25
Platz 12: Atletico Madrid: Die "Colchoneros" wurden je neunmal spanischer Meister und Pokalsieger. 1974 errangen sie als einziges Mal den Weltpokal
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=12.html
Platz 13: Ferencvarosi TC Budapest ist mit 29 nationalen Titeln ungarischer Rekordmeister. 1975 schafften sie es sogar ins europäische Pokalfinale
© Getty
13/25
Platz 13: Ferencvarosi TC Budapest ist mit 29 nationalen Titeln ungarischer Rekordmeister. 1975 schafften sie es sogar ins europäische Pokalfinale
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=13.html
Platz 14: Leeds United: "The Whites" sind dreifacher englischer Meister
© Getty
14/25
Platz 14: Leeds United: "The Whites" sind dreifacher englischer Meister
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=14.html
Platz 15: Sparta Prag holte 31 nationale Meistertitel. Tomas "Schnitzel" Rosicky spielte von 1998 bis 2001 in seiner tschechischen Heimat
© Getty
15/25
Platz 15: Sparta Prag holte 31 nationale Meistertitel. Tomas "Schnitzel" Rosicky spielte von 1998 bis 2001 in seiner tschechischen Heimat
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=15.html
Platz 16: FC Dynamo Kiew: Die ukrainische Trainerlegende Walerij Lobanowskyj machte Dynamo zu einem der erfolgreichsten Fußballvereine der Sowjetunion
© Getty
16/25
Platz 16: FC Dynamo Kiew: Die ukrainische Trainerlegende Walerij Lobanowskyj machte Dynamo zu einem der erfolgreichsten Fußballvereine der Sowjetunion
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=16.html
Platz 17: Thomas Häßler spielte von 1991 bis 94 beim AS Rom und wurde 92 zum Fußballer des Jahres gewählt. Der italienische Klub errang seinen letzten Meistertitel 2001
© Getty
17/25
Platz 17: Thomas Häßler spielte von 1991 bis 94 beim AS Rom und wurde 92 zum Fußballer des Jahres gewählt. Der italienische Klub errang seinen letzten Meistertitel 2001
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=17.html
Platz 18: Felix Magath und der HSV: Mit den Hamburgern wurde Magath drei Mal deutscher Meister
© Getty
18/25
Platz 18: Felix Magath und der HSV: Mit den Hamburgern wurde Magath drei Mal deutscher Meister
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=18.html
Platz 19: Borussia Mönchengladbach wurde fünffacher deutscher Meister und gewann zweimal den UEFA-Pokal. Effenberg spielte insgesamt sieben Jahre für die Fohlen
© Getty
19/25
Platz 19: Borussia Mönchengladbach wurde fünffacher deutscher Meister und gewann zweimal den UEFA-Pokal. Effenberg spielte insgesamt sieben Jahre für die Fohlen
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=19.html
Platz 20: Tottenham Hotspur gewann als erste britische Mannschaft 1963 den Europapokal der Pokalsieger
© Getty
20/25
Platz 20: Tottenham Hotspur gewann als erste britische Mannschaft 1963 den Europapokal der Pokalsieger
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=20.html
Platz 23: Borussia Dortmund gewann in seiner bisher erfolgreichsten Saison 1997 die Champions League und den Weltpokal
© Getty
21/25
Platz 23: Borussia Dortmund gewann in seiner bisher erfolgreichsten Saison 1997 die Champions League und den Weltpokal
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=21.html
Platz 26: Daniel Brosinski und Lukas Podolski, die junge Garde des 1. FC Köln. Der Verein vom Rhein gewann 1964 die erste Bundesliga-Saison und viermal den DFB-Pokal
© Getty
22/25
Platz 26: Daniel Brosinski und Lukas Podolski, die junge Garde des 1. FC Köln. Der Verein vom Rhein gewann 1964 die erste Bundesliga-Saison und viermal den DFB-Pokal
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=22.html
Platz 44: Eintracht Frankfurt wurde 1959 Deutscher Meister und stellt den legendären Karl-Heinz Körbel, der mit 602 Einsätzen der Rekordspieler der Bundesliga ist
© Getty
23/25
Platz 44: Eintracht Frankfurt wurde 1959 Deutscher Meister und stellt den legendären Karl-Heinz Körbel, der mit 602 Einsätzen der Rekordspieler der Bundesliga ist
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=23.html
Platz 48: Werder Bremen: Der vierfache deutsche Meister gewann 1992 den Europa-Pokal
© Getty
24/25
Platz 48: Werder Bremen: Der vierfache deutsche Meister gewann 1992 den Europa-Pokal
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=24.html
Platz 65: Schalke 04: Die Gelsenkirchener gewannen siebenmal den deutschen Meistertitel und viermal den DFB-Pokal
© Getty
25/25
Platz 65: Schalke 04: Die Gelsenkirchener gewannen siebenmal den deutschen Meistertitel und viermal den DFB-Pokal
/de/sport/diashows/20-topvereine-ajax-amsterdam-athletico-madrid-as-rom-benfica-lissabon/20-topvereine-as-milan-fc-barcelona-benfica-lissabon,seite=25.html
 

Diarra in die Premier League? Real Madrid macht ernst auf dem Transfermarkt. Da der Deal mit Sami Khedira schon so gut wie fix zu sein scheint, bieten die Königlichen jetzt laut Medienberichten den bisherigen Platzhalter Mahamadou Diarra zum Verkauf an. Dies berichtet "The Mirror".

Ireland auf der Abschussliste: Nachdem mit Yaya Toure und David Silva zwei Top-Stars für das Mittelfeld zu Manchester City gewechselt sind, scheint Stephen Ireland endgültig das Feld räumen zu müssen.

Schon letztes Jahr bestätigte der FC Sunderland Interesse an dem 23-Jährigen, auch dieses Jahr soll Ireland ganz oben auf dem Wunschzettel von Trainer Steve Bruce stehen. Mit Lorik Cana hat Sunderland gerade erst einen Mittelfeldspieler zu Galatasaray abgegeben.

Pellegrini tritt nach: Der ehemalige Real-Coach Manuel Pellegrini findet keine versöhnlichen Worte für die Königlichen, nachdem er seinen Platz für Jose Mourinho räumen musste.

Gegenüber dem "Mercurio" verriet er, dass er Arjen Robben und Wesley Sneijder nicht abgeben wollte, aber "nichts zu sagen" hatte. "Wir hatten unterschiedliche Meinungen in der Formation des Kaders. Einige Spieler, die ich für wichtig hielt, wurden verkauft", so Pellegrini.

David Villa von Ex-Berater verklagt

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 15. Spieltag

Primera Division, 15. Spieltag

Serie A, 16. Spieltag

Ligue 1, 17. Spieltag

Süper Lig, 14. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.