International

Häßler als Trainer von Kilmarnock im Gespräch

SID
Freitag, 11.06.2010 | 22:19 Uhr
Thomas Häßler ist seit 2009 Technik-Coach in Köln
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Thomas Häßler steht angeblich vor einem Engagement als Trainer des schottischen Erstligisten FC Kilmarnock. Mit den Klub-Verantwortliche soll er erste Gespräche geführt haben.

Thomas Häßler steht angeblich kurz vor einem Engagement als Trainer des schottischen Erstligisten FC Kilmarnock. Einem Bericht des britischen Rundfunksenders "BBC" zufolge soll Häßler am Freitag in Schottland bereits erste Gespräch mit den Klub-Verantwortlichen über die Übernahme des nach dem Rücktritt von Jimmy Calderwood vakanten Jobs geführt haben.

Der 44 Jahre alte Welt- und Europameister ist derzeit noch als Techniktrainer beim 1. FC Köln aktiv. Häßler ist aber wohl schon der vierte Kandidat, der mit Kilmarnock-Präsident Michael Johnston gesprochen hat.

Am Donnerstag soll sich schon Alex Rae vom englischen Erstligisten Milton Keynes Dons vorgestellt haben. Zuvor waren der ehemalige Killie-Stürmer Lawrie McKinna und Steve Kean von den Blackburn Rovers im Gespräch.

Littbarski will Australiens Nationaltrainer werden

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung