International

Ex-Meister Alkmaar für einen Euro verkauft

SID
Donnerstag, 03.06.2010 | 14:22 Uhr
Das Aus des AZ Alkmaar scheint offenbar abgewendet
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der niederländische Ex-Meister AZ Alkmaar ist für einen symbolischen Euro an eine neu gegründete Stiftung verkauft worden. Damit ist der Verein wohl auch vor dem Aus gerettet.

Für einen symbolischen Euro ist in den Niederlanden der entthronte Meister AZ Alkmaar an eine neu gegründete Stiftung verkauft und damit vor dem Aus gerettet worden. Die Gläubiger des früheren Vereins von Bayern Münchens Meister-Trainer Louis van Gaal hatten zuvor auf die Tilgung von Verbindlichkeiten in Höhe von zehn Millionen Euro verzichtet. Dadurch muss Alkmaar langfristitg lediglich noch 3,9 Millionen Euro Schulden abtragen.

Im Rahmen des Sanierungskonzepts sicherte sich eine ebenfalls von lokalen Unternehmen gegründete Stiftung die Namens- und Vermarktungsrechte des Klubs. Eine Gruppe weiterer Firmen will AZ neue Kredite in Millionenhöhe zu günstigen Zinssätzen beschaffen.

Spielerverkäufe sollen zur Entschuldung beitragen

Nach dem Verkauf des AZ-Stadions für 15 Millionen Euro an andere Unternehmen und Sponsoren soll Alkmaar darüber hinaus nur noch 900.000 Euro statt bislang 2,7 Millionen Euro Miete pro Jahr zahlen müssen. Die finanzielle Gesundung des Vereins soll außerdem bis zu Saisonbeginn durch Spielerverkäufe forciert werden.

In der abgelaufenen Saison belegte Alkmaar mit 26 Punkten Rückstand auf Meister Twente Enschede nur den fünften Platz.

Italienische Klubs stehen mächig in der Kreide

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung