Donnerstag, 03.06.2010

International

Ex-Meister Alkmaar für einen Euro verkauft

Der niederländische Ex-Meister AZ Alkmaar ist für einen symbolischen Euro an eine neu gegründete Stiftung verkauft worden. Damit ist der Verein wohl auch vor dem Aus gerettet.

Das Aus des AZ Alkmaar scheint offenbar abgewendet
© Getty
Das Aus des AZ Alkmaar scheint offenbar abgewendet

Für einen symbolischen Euro ist in den Niederlanden der entthronte Meister AZ Alkmaar an eine neu gegründete Stiftung verkauft und damit vor dem Aus gerettet worden. Die Gläubiger des früheren Vereins von Bayern Münchens Meister-Trainer Louis van Gaal hatten zuvor auf die Tilgung von Verbindlichkeiten in Höhe von zehn Millionen Euro verzichtet. Dadurch muss Alkmaar langfristitg lediglich noch 3,9 Millionen Euro Schulden abtragen.

Im Rahmen des Sanierungskonzepts sicherte sich eine ebenfalls von lokalen Unternehmen gegründete Stiftung die Namens- und Vermarktungsrechte des Klubs. Eine Gruppe weiterer Firmen will AZ neue Kredite in Millionenhöhe zu günstigen Zinssätzen beschaffen.

Spielerverkäufe sollen zur Entschuldung beitragen

Nach dem Verkauf des AZ-Stadions für 15 Millionen Euro an andere Unternehmen und Sponsoren soll Alkmaar darüber hinaus nur noch 900.000 Euro statt bislang 2,7 Millionen Euro Miete pro Jahr zahlen müssen. Die finanzielle Gesundung des Vereins soll außerdem bis zu Saisonbeginn durch Spielerverkäufe forciert werden.

In der abgelaufenen Saison belegte Alkmaar mit 26 Punkten Rückstand auf Meister Twente Enschede nur den fünften Platz.

Italienische Klubs stehen mächig in der Kreide

Bilder des Tages - 3. Juni
"Schau mir in die Augen, Großer!" Aled de Malmanche (l.) und Keven Mealamu kommen sich beim Rugby-Training der New Zealand All Blacks näher
© Getty
1/7
"Schau mir in die Augen, Großer!" Aled de Malmanche (l.) und Keven Mealamu kommen sich beim Rugby-Training der New Zealand All Blacks näher
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0306/philadelphia-flyers-chicago-blackhawks-new-zealand-all-blacks-wm-2010-stuart-pearce-arizona-diamondbacks-los-angeles-dodgers-stephen-drew.html
Tiefflieger: Stephen Drew scheitert beim Versuch die zweite Base zu stehlen ebenso, wie seine Arizona Diamondbacks im MLB-Spiel an den Los Angeles Dodgers
© Getty
2/7
Tiefflieger: Stephen Drew scheitert beim Versuch die zweite Base zu stehlen ebenso, wie seine Arizona Diamondbacks im MLB-Spiel an den Los Angeles Dodgers
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0306/philadelphia-flyers-chicago-blackhawks-new-zealand-all-blacks-wm-2010-stuart-pearce-arizona-diamondbacks-los-angeles-dodgers-stephen-drew,seite=2.html
Dass Golf nicht nur ein Sport für alte Leute ist, zeigt das Memorial Skins Game in Dublin. Hier ist körperliche Ertüchtigung gefragt
© Getty
3/7
Dass Golf nicht nur ein Sport für alte Leute ist, zeigt das Memorial Skins Game in Dublin. Hier ist körperliche Ertüchtigung gefragt
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0306/philadelphia-flyers-chicago-blackhawks-new-zealand-all-blacks-wm-2010-stuart-pearce-arizona-diamondbacks-los-angeles-dodgers-stephen-drew,seite=3.html
Einen exklusiven Parkplatz in Dallas hat sich Dario Franchitti mit dem Gewinn der Indy 500 verdient
© Getty
4/7
Einen exklusiven Parkplatz in Dallas hat sich Dario Franchitti mit dem Gewinn der Indy 500 verdient
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0306/philadelphia-flyers-chicago-blackhawks-new-zealand-all-blacks-wm-2010-stuart-pearce-arizona-diamondbacks-los-angeles-dodgers-stephen-drew,seite=4.html
Ausgelassen und vor allem kreativ feiern die Fans der Philadelphia Flyers den Sieg in den NHL-Finals über die Chicago Blackhawks. In der Serie steht es nur noch 2:1 für Chicago
© Getty
5/7
Ausgelassen und vor allem kreativ feiern die Fans der Philadelphia Flyers den Sieg in den NHL-Finals über die Chicago Blackhawks. In der Serie steht es nur noch 2:1 für Chicago
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0306/philadelphia-flyers-chicago-blackhawks-new-zealand-all-blacks-wm-2010-stuart-pearce-arizona-diamondbacks-los-angeles-dodgers-stephen-drew,seite=5.html
Mit Stolz will England an die Spitze des Weltfußballs. Co-Trainer Stuart Pearce sieht dementsprechend fokussiert aus. England kam am Donnerstag in Südafrika an
© Getty
6/7
Mit Stolz will England an die Spitze des Weltfußballs. Co-Trainer Stuart Pearce sieht dementsprechend fokussiert aus. England kam am Donnerstag in Südafrika an
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0306/philadelphia-flyers-chicago-blackhawks-new-zealand-all-blacks-wm-2010-stuart-pearce-arizona-diamondbacks-los-angeles-dodgers-stephen-drew,seite=6.html
Apropros Fußball und Weltelite: Auch die deutschen Fans haben eine klare Forderung ans DFB-Team. Das 3:1 gegen Bosnien ist da schon einmal ein guter Anfang
© Getty
7/7
Apropros Fußball und Weltelite: Auch die deutschen Fans haben eine klare Forderung ans DFB-Team. Das 3:1 gegen Bosnien ist da schon einmal ein guter Anfang
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0306/philadelphia-flyers-chicago-blackhawks-new-zealand-all-blacks-wm-2010-stuart-pearce-arizona-diamondbacks-los-angeles-dodgers-stephen-drew,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.