Samstag, 13.02.2010

International

Hiddink tritt im Juni in Russland ab

Guus Hiddink und der russische Verband gehen ab Juni getrennte Wege. Der Niederländer hat sich entschlossen, seinen Vertrag nicht zu verlängern.

In der Qualifikations-Gruppenphase lag Guus Hiddink mit Russland hinter Deutschland
© Getty
In der Qualifikations-Gruppenphase lag Guus Hiddink mit Russland hinter Deutschland

Guus Hiddink wird seinen im Juni auslaufenden Vertrag als russischer Nationaltrainer nicht verlängern. Das sagte der Niederländer am Samstag der Tageszeitung "De Telegraaf".

"Nach einem sehr angenehmen Gespräch mit dem neuen Präsidenten des russischen Verbandes haben wir uns entschlossen, uns am 30. Juni zu trennen", sagte Hiddink. Damit habe Russland genügend Zeit, um einen Nachfolger zu suchen.

Der Trainer ist immer wieder auch bei namhaften Klubs im Gespräch, zuletzt soll der italienische Rekordmeister Juventus Turin Hiddink ein Vertragsangebot mit einem Brutto-Jahresgehalt von zehn Millionen Euro gemacht haben.

Hiddink war zuletzt mit Russland in der Qualifikation zur WM-Endrunde in Südafrika 2010 gegen Deutschland und anschließend in der Relegation gegen Slowenien gescheitert. Angeblich hatte er ein Angebot für weitere zwei Jahre bis zur EM in der Ukraine und Polen 2012 vorliegen.

"Die Türkei ist sich mit Hiddink fast einig!"

Bilder des Tages, 13. Februar
The Lord of the Board: Ein Snowboarder sorgte mit seinem Sprung durch die olympischen Ringe für eine gelungene Eröffnungsfeier
© Getty
1/5
The Lord of the Board: Ein Snowboarder sorgte mit seinem Sprung durch die olympischen Ringe für eine gelungene Eröffnungsfeier
/de/sport/diashows/1002/bilder-des-tages/1302/vancouver-2010-t-mobile-rookie-challenge-indigenous-all-stars-bushrangers.html
Alfred Hitchcock lässt grüßen: Andrew McDonald im Kampf gegen die Tauben-Invasion in der australischen Cricket-Liga
© Getty
2/5
Alfred Hitchcock lässt grüßen: Andrew McDonald im Kampf gegen die Tauben-Invasion in der australischen Cricket-Liga
/de/sport/diashows/1002/bilder-des-tages/1302/vancouver-2010-t-mobile-rookie-challenge-indigenous-all-stars-bushrangers,seite=2.html
Die Teilnehmer beim AT&T Pebble Beach National Pro-Am konnten sich über einen traumhaften Ausblick freuen
© Getty
3/5
Die Teilnehmer beim AT&T Pebble Beach National Pro-Am konnten sich über einen traumhaften Ausblick freuen
/de/sport/diashows/1002/bilder-des-tages/1302/vancouver-2010-t-mobile-rookie-challenge-indigenous-all-stars-bushrangers,seite=3.html
Auf Kriegsfuß: Die Indigenous All Stars wurde beim Rugby-Einmarsch von Stammeskriegern begleitet
© Getty
4/5
Auf Kriegsfuß: Die Indigenous All Stars wurde beim Rugby-Einmarsch von Stammeskriegern begleitet
/de/sport/diashows/1002/bilder-des-tages/1302/vancouver-2010-t-mobile-rookie-challenge-indigenous-all-stars-bushrangers,seite=4.html
"Nicht, ich bin kitzelig!" - Der Nachwuchs hatte gut lachen beim 2010 T-Mobile Rookie Challenge and Youth Jam
© Getty
5/5
"Nicht, ich bin kitzelig!" - Der Nachwuchs hatte gut lachen beim 2010 T-Mobile Rookie Challenge and Youth Jam
/de/sport/diashows/1002/bilder-des-tages/1302/vancouver-2010-t-mobile-rookie-challenge-indigenous-all-stars-bushrangers,seite=5.html
 

 


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 15. Spieltag

Primera Division, 15. Spieltag

Serie A, 16. Spieltag

Ligue 1, 17. Spieltag

Süper Lig, 14. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.