Idol verstorben

Brasilien trauert um 58er-Weltmeister Orlando

SID
Donnerstag, 11.02.2010 | 11:39 Uhr
Orlando (3.v.r.) war Teil der WM-Elf Brasiliens, die 1958 den Titel gewann
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Orlando Pecanha de Carvalho, Teil der legendären brasilianischen Weltmeister-Mannschaft von 1958, ist am Dienstag an Herzversagen verstorben. Er wurde 74 Jahre alt.

Brasiliens Fußball trauert um einen seiner ersten Weltmeister. Orlando Pecanha de Carvalho, der als Innenverteidiger beim Titelgewinn 1958 in Schweden auf dem Platz stand, verstarb am Dienstag im Alter von 74 Jahren an Herzversagen.

Insgesamt bestritt der Abwehrspieler 34 Spiele für die "Selecao" und beendete seine Karriere in der Nationalmannschaft mit dem Vorrunden-Aus bei der WM 1966 in England.

Robinho trifft beim Debüt für Santos

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung