International

Van Marwijk: "Holländische Liga ist zu schwach"

SID
Sonntag, 28.02.2010 | 13:40 Uhr
Bert van Marwijk übernahm nach der EM 2008 das Amt des Bondscoach
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
Ligue 1
Live
Troyes -
Nantes
Primera División
Live
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Live
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Live
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Bondscoach Bert van Marwijk hat die Ehrendivision kritisiert und empfiehlt niederländischen Talenten einen Wechsel ins Ausland: "Da werden sie besser."

Bondscoach Bert van Marwijk hat nach dem Ausscheiden aller niederländischen Klubs aus der Europa League das schwache Niveau der heimischen Ehrendivision angeprangert.

"Das Leistungsgefälle zwischen unserer Liga und den internationalen Spitzenklubs ist zu groß", sagte van Marwijk bei der Präsentation des Oranje-Teams, das am Mittwoch in Amsterdam ein Freundschaftsspiel gegen die USA bestreitet.

Niederlande verlieren einen Europapokal-Startplatz

Die Niederlande verlieren wegen des schwachen Abschneidens ihrer Klubs in der kommenden Saison einen Startplatz in der Europa League. Als Beleg für seine Einschätzung nannte van Marwijk das Beispiel Twente Enschede. Der Klub hatte in der vergangenen Woche gegen den Bundesligisten Werder Bremen den Kürzeren gezogen und das Achtelfinale der Europa League verpasst.

"Als ehemaliger Trainer von Borussia Dortmund weiß ich, dass man in Bremen immer Raum zum angreifen hat. Aber Twente wurde innerhalb einer Viertelstunde weggespielt. Das ist die harte Wirklichkeit", sagte der Bondscoach mit Blick auf das 1:4 der Niederländer im Rückspiel.

Für die Entwicklung einzelner Spieler sei es wichtig, dass sie so lange wie möglich in internationalen Wettkämpfen spielen. Deshalb hatte van Marwijk nach seinem Dienstantritt vor zweieinhalb Jahren mit den Auswahlmethoden seines Vorgängers Marco van Basten gebrochen.

Kritiker: Ehrendivision ist "Micky-Maus-Liga"

Van Basten rekrutierte während seiner Amtszeit viele Profis aus der Ehrendivision, die von Kritikern auch "Micky-Maus-Liga" genannt wird. Van Marwijk sucht seine Nationalspieler dagegen in den internationalen Ligen. "Es ist gut, dass unsere besten Talente ins Ausland gehen. Da werden sie besser", sagte er.

Der Bondscoach hat allerdings auch festgestellt, dass immer weniger Niederländer bei internationalen Topklubs spielen: "Unsere Nationalspieler sitzen zu oft auf der Bank oder sind für einen Spitzenklub nicht mehr interessant."

"Wir haben nicht so viele Spitzenspieler wie die großen Fußball-Nationen. Wir können jeden Gegner schlagen, sind dabei aber abhängig von der Form unserer besten Spieler."

Gullit führt WM-Bewerbung Niederlande/Belgien 2018

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung