Alexander Hleb: Bayern oder Italien?

Von Florian Regelmann
Freitag, 15.05.2009 | 15:51 Uhr
Alexander Hleb wechselte im Sommer 2008 von Arsenal nach Barcelona
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Als sich der FC Barcelona am Mittwoch mit einem 4:1-Erfolg gegen Athletic Bilbao den spanischen Pokal holte, saß Alexander Hleb wieder 84 lange Minuten auf der Bank. Dann nahm Barca-Coach Pep Guardiola Bojan Krkic vom Feld und gönnte Hleb wenigstens einen Kurzeinsatz. Es ist ein offenes Geheimnis, dass Hleb zur neuen Saison einen neuen Arbeitgeber haben wird.

In der Traum-Elf von Barca ist für den Weißrussen einfach kein Platz. Seit Monaten wird über ein Interesse des FC Bayern spekuliert. Nun, da Louis van Gaal als neuer Bayern-Coach feststeht und der Diego-Wechsel endgültig geplatzt ist, werden die Münchner ihre Bemühungen um Hleb wohl noch einmal intensivieren.

Der FC Bayern hat aber Konkurrenz. Wie SPOX erfuhr, sind auch zwei absolute italienische Top-Klubs konkret an Hleb interessiert.

"Mehrere Top-Vereine haben Interesse"

"Mehrere ausländische Top-Vereine haben Interesse an Alex", bestätigte Oliver Mintzlaff, PR-Chef bei Hlebs Management-Firma "Ferber Marketing", gegenüber SPOX.

In nächster Zeit wird sich zeigen, wohin der Weg von Hleb führt. Solange konzentriert sich der 28-Jährige auf seine wahrscheinlich letzten Auftritte im Barca-Trikot.

"Ich fühle mich in Barcelona sehr wohl und konzentriere mich jetzt erst einmal auf die restlichen Aufgaben, die bis Saisonende noch anstehen. Vor allem natürlich das Champions-League-Finale. Nach der Saison wird man sehen, was passiert", sagt Hleb zu SPOX.

Hleb wird kein Schwabe

Eine Rückkehr zum VfB Stuttgart, die sich die Schwaben sehr gewünscht hätten, hat der Mittelfeldspieler bereits ausgeschlossen.

Die entscheidende Frage heißt: Bayern oder Italien?

Anfragen für Ibrahimovic, Sheva und Bojan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung