Fussball

Europa League: Wer überträgt/zeigt Eintracht Frankfurt gegen FC Vaduz heute live?

Von SPOX
Eintracht Frankfurt gastiert im Hinspiel beim FC Vaduz.

Am heutigen Donnerstag gastiert Eintracht Frankfurt in der dritten Qualifikationsrunde der Europa League beim FC Vaduz. SPOX verrät euch, wo ihr die Partie heute live im TV und Livestream sehen könnt.

In der zweiten Qualifikationsrunde setzte sich Eintracht Frankfurt mit zwei 2:1-Siegen gegen Flora Tallinn durch. Mit dem FC Vaduz wartet nun ein Klub aus Liechtenstein, der allerdings in der zweithöchsten Schweizer Liga spielt.

Wer zeigt/überträgt Eintracht Frankfurt gegen FC Vaduz?

Das Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde der Europa League zwischen Eintracht Frankfurt und Vaduz wird im frei empangbaren Fernsehen zu sehen sein. Wie schon in der vergangenen Saison kümmert sich das RTL um die Übertragung der SGE-Spiele. Am heutigen Donnerstag läuft die die Live-Berichterstattung beim Tochtersender RTL Nitro.

Moderatorin Laura Wontorra führt ab 20.15 Uhr mit einem Experten durch die Sendung. Das Spiel kommentieren wird Marco Hagemann.

Einen Livestream wird es ebenfalls geben, allerdings ist RTLNOW nur kostenpflichtig abrufbar.

Eintracht Frankfurt gegen FC Vaduz heute im Liveticker

Wer die Partie der SGE nicht an den Bildschirmen verfolgen kann, ist im ausführlichen Liveticker von SPOX bestens aufgehoben. Dort verpasst ihr keine wichtigen Spielszenen und natürlich keine Tore. Hier geht's zum Liveticker.

Eintracht Frankfurt - FC Vaduz: Die Daten zum Spiel

  • Datum: Donnerstag, 8. August
  • Uhrzeit: 20.30 Uhr
  • Austragungsort: Rheinpark in Vaduz
  • Schiedsrichter: Paul Tierney (ENG)
  • Rückspiel: 15. August in Frankfurt

Eintracht Franfurt vs. FC Vaduz: Voraussichtliche Aufstellungen

Ein Einsatz von Rückkehrer Kevin Trapp, der laut Medienberichten für sieben Millionen Euro nach seiner Leihe fest verpflichtet wurde, kommt wohl noch zu früh.

  • SGE: Wiedwald - Abraham, Hasebe, Hinteregger - Kohr, Torro - da Costa, Kostic - Kamada - Joveljic, Paciencia
  • Vaduz: Büchel - Antoniazzi, Slmani, Schmid, Dorn - Wieser, Cicek, Göppel, Prokopic - Coulibaly, Sutter

Eintracht Frankfurt in der Europa League: Die Termine

Sollte Eintracht Frankfurt auch die dritte Qualifikationsrunde überstehen, würde die SGE in den Playoffs entweder auf Lokomotiw Plowdid (Bulgarien) oder Racing Straßburg (Frankreich) treffen.

Die Gruppenphase der Europa League beginnt am 19. September, was knapp zwei Monate nach dem ersten Quali-Spiel der Eintracht wäre.

DatumEreignisGegner
25. JuliHinspiel Quali-Runde 2Flora Tallinn (2:1)
1. AugustRückspiel Quali-Runde 2Flora Tallinn (2:1)
05. AugustAuslosung Playoff-Runde
08. AugustHinspiel Quali-Runde 3FC Vaduz
15. AugustRückspiel Quali-Runde 3FC Vaduz
22. AugustHinspiel Playoff-RundeLokomotiw Plowdid/Racing Straßburg
29. AugustRückspiel Playoff-RundeLokomotiw Plowdid/Racing Straßburg
30. AugustAuslosung Gruppenphase
19. SeptemberErstes Gruppenspiel
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung