Fussball

Eintracht Frankfurt: Fans montieren während EL-Triumph Sitzschalen ab

Von SPOX
Die Eintracht-Fans haben sich ihre Stehplätze selbst geschaffen.

Wie TV-Bilder zeigen, haben Fans von Eintracht Frankfurt in der Nordwestkurve während dem Europa-League-Triumph gegen Benfica Lissabon Sitzschalen abmontiert und somit in Eigenregie Stehplätze geschaffen. Die losgelösten Sitzschalen lagen im Anschluss vor der Tribüne.

In der Bundesliga handelt es sich bei der Nordwestkurve um eine Stehplatztribüne. Da dies in UEFA-Wettbewerben aus Sicherheitsgründen seit 1998 verboten ist, muss der Klub für internationale Spiele Sitzschalen montieren. Dadurch verringert sich die Stadionkapazität von 51.500 auf 48.000 Plätze.

Eintracht-Fans montieren Sitzschalen ab

Um die Umbauarbeiten zwischen Bundesliga- und Europapokalspielen zu vereinfachen, verfügt das Frankfurter Waldstadion über mobile Sitzschalen, die zwischen den Spielen an- oder abmontiert werden. Je fünf Sitzschalen sind an einer Metallstange befestigt. Die Fans schafften es, diese zu lösen.

Mit dem 2:0-Sieg gegen Benfica zog Frankfurt nach der 2:4-Niederlage im Hinspiel ins Halbfinale der Europa League ein. Dort trifft der Klub auf den FC Chelsea.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung