Fussball

Europa League: Viertelfinal-Rückspiele heute live in der Konferenz

Von SPOX
Arsenal und Neapel stehen sich im Viertelfinale der Europa League gegenüber.

Heute Abend steht die Entscheidung in den Viertelfinal-Spielen der UEFA Europa League an. SPOX verschafft euch einen Überblick über die Runde der letzten 16 und verrät euch, wo ihr alle Spiele live im TV und Livestream verfolgen könnt.

Sichere Dir jetzt deinen kostenlosen Probemonat bei DAZN und verfolge alle Spiele der UEFA Europa League live!

Europa-League-Viertelfinale in der Konferenz: Die GoalZone

Ihr wollt keine entscheidende Szene bei den Viertelfinal-Rückspielen in der Europa League verpassen? Dann hat DAZN genau das richtige Angebot für euch. Der Streamingdienst bietet neben den Übertragungen aller Einzelspiele auch eine Konferenz mit allen vier Begegnungen.

Die sogenannte GoalZone zeigt Ausschnitte von allen Begegnungen in einer Konferenz. Ab 20.45 Uhr beginnen die Vorberichte mit folgendem Personal:

  • Kommentator: Christoph Stadtler
  • Experte: Necat Aygün

Neben der Europa League zeigt DAZN auch ausgewählte Spiele der Champions League und der Premier League. Zudem können alle Begegnungen der Serie A, Ligue 1 und Primera Division beim Streaming-Dienst abgerufen werden.

Das Angebot von DAZN kostet nur 9,99 Euro pro Monat. Die ersten 30 Tage sind dabei gratis. Ihr habt jederzeit die Möglichkeit, zum Ende des Monats zu kündigen.

Europa League: Die Rückspiele in der Überischt

AnpfiffHeimGastLive-Übertragungen (TV, Stream)
21 UhrSSC NeapelFC ArsenalDAZN, DAZN Austria
21 UhrFC ValenciaFC VillarrealDAZN, DAZN Austria
21 UhrEintracht FrankfurtBenfica LissabonDAZN, DAZN Austria, RTL, TVNOW
21 UhrChelsea LondonSlavia PragDAZN, DAZN Austria

Europa League, Rückspiele: Liveticker und Highlights

Zu allen Spielen können auf DAZN zudem die Highlights kurz nach Spielende abgerufen werden. Darüber hat auch SPOX die Spiel-Höhepunkte im Angebot. Diese stehen ab 0 Uhr des Folgetags zur Verfügung.

Wer über kein Abonnement verfügt, aber trotzdem live am Ball bleiben will, dem empfiehlt es sich, unsere Liveticker zu verfolgen. Neben der Konferenz tickern wir auch alle einzelnen Matches live.

Europa-League-Viertelfinale: Hinspiele und Vorschau

Mit Eintracht Frankfurt kämpft der letzte international verbliebene Klub um den Einzug ins EL-Halbfinale. Die Adler haben keine günstige Ausgangsposition nach der 2:4-Pleite im Hinspiel. Alleine Benfica-Shooting-Star Joao Felix traf dreimal gegen die Eintracht, die früh in Unterzahl agieren musste.

Evan N'Dicka sah nach 20 Minuten wegen einer Notbremse die Rote Karte. Immerhin nährt der Kopfballtreffer zum 2:4 durch Goncalo Paciencia die Hoffnungen auf ein Weiterkommen.

Die beiden Premier-League-Giganten Arsenal und Chelsea haben sich in eine gute Position für den Halbfinaleinzug gebracht. Arsenal siegte zuhause gegen den SSC Neapel mit 2:0, Chelsea holte sogar einen 1:0-Auswärtssieg bei Slavia Prag.

Im spanischen Duell zwischen Valencia und Villarreal gehen die Fledermäuse mit deutlich besseren Karten ins Rückspiel. In den Schlussminuten schoss Valencia noch einen 3:1-Erfolg in Villarreal heraus.

Europa League 2018/19: Der Weg zum Endspiel nach Baku

Die vier Mannschaften, die das Viertelfinale überstehen, kämpfen Anfang Mai um den Einzug ins Finale der Europa League. Dieses steigt am 29. Mai in der aserbaidschanischen Haupstadt Baku.

RundeDatum
Viertelfinale, Hinspiele11. April
Viertelfinale, Rückspiele18. April
Halbfinale, Hinspiele2. Mai
Halbfinale, Rückspiele9. Mai
Finale in Baku29. Mai
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung