Dienstag, 26.06.2012

Erst Beleidigung, dann Entschuldiging

Franck Ribery von Politikerin via Twitter beleidigt

Seit einem Verkehrsunfall in seiner Kindheit hat der Franzose Franck Ribery eine große Narbe im Gesicht. Für die spanische Politikerin Elena Valenciano war das Grund genug, den Spieler via "Twitter" übel zu beleidigen. Sie ruderte jedoch bald zurück.

Franck Ribery (l.) hat seit einem Verkehrsunfall in seiner Kindheit eine Narbe im Gesicht
© Getty
Franck Ribery (l.) hat seit einem Verkehrsunfall in seiner Kindheit eine Narbe im Gesicht

Eigentlich ist es keine große Neuigkeit, dass Franck Ribery von einer Narbe gezeichnet ist, die er bei einem Verkehrsunfall in seiner Kindheit erlitt.

Die spanische Politikerin Elena Valenciano spielte trotzdem darauf an, als sie während des Spiels der Spanier gegen die Franzosen twitterte: "Habt ihr jemals einen so hässlichen Typen wie Ribery gesehen?"

Ein Sturm der Entrüstung brach los, viele Twitternutzer wiesen die Politikerin auf die Unangemessenheit ihrer Aussage und den Hintergrund der Narbe im Gesicht des Flügelspielers hin.

Daraufhin entschuldigte sich Valenciano mehrfach, sogar auf französisch. "Ich wusste nichts von dem Unfall als Kind. Es war ein dummer Kommentar."

Franck Ribery im Steckbrief

München hat wieder einen König: Franck Ribery
Ribery, Franck, Bayern
© Getty
1/6
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Ribery/ribery-franck.html
Ribery, Franck, Bayern
© Getty
2/6
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Ribery/ribery-franck,seite=2.html
Ribery, Franck, Bayern
© Getty
3/6
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Ribery/ribery-franck,seite=3.html
Ribery, Franck, Bayern
© Getty
4/6
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Ribery/ribery-franck,seite=4.html
Ribery, Franck, Bayern
© Getty
5/6
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Ribery/ribery-franck,seite=5.html
Ribery, Franck, Bayern
© Getty
6/6
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Ribery/ribery-franck,seite=6.html
 

Martin Grabmann

Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.