Sonntag, 24.06.2012

Aufgeschnappt: Die EM-Zitate des Tages

"Ich habe den Arsch nicht in Nutella"

Mario Balotelli kreiert ein Wortspiel, das keiner so wirklich versteht, Samir Nasri schlägt über die Stränge und Philipp Lahm spielt lieber oben ohne. Die Zitate des Tages.

Italiens Mario Balotelli (r.) hinterließ mit seinem Nutella-Vergleich zahllose fragende Gesichter
© Getty
Italiens Mario Balotelli (r.) hinterließ mit seinem Nutella-Vergleich zahllose fragende Gesichter

"Ich habe den Arsch nicht in Nutella."

Was wir damit anfangen sollen, wissen wir jetzt selber nicht so genau. Wahrscheinlich meint Mario Balotelli einfach nur, dass es gegen die Engländer richtig zur Sache gehen wird. Vielleicht ist es aber auch einfach irgendein Code, den eh nur Super-Mario himself versteht.

"Ich denke nicht, dass Mario irgendwem etwas beweisen muss. Nicht den Engländern, nicht den Italienern und auch sonst nirgendwem."

Weil's so schön ist, gibt's heute den doppelten Balotelli. Der spricht nämlich auch ganz gerne mal in der dritten Person über sich selbst. Wir hätten dann doch ganz gerne ein paar Beweise. Leistungsnachweise. Heute Abend dann auf dem Platz.

"Jetzt kannst Du sagen, dass ich schlecht erzogen wurde."

Was Samir Nasri nach der Viertelfinal-Pleite gegen Spanien im Wortlaut zu einem französischen Journalist gesagt hat, dürfte mittlerweile jeder wissen. Falls nicht, einfach hier klicken.

"Es sind sehr drastische Worte gefallen. Ich habe ihm gesagt, was ich davon halte."

Frankreichs Nationaltrainer Laurent Blanc hat sich Nasri schon zur Brust genommen. Ob es eine offizielle Entschuldigung geben wird, steht allerdings in den Sternen.

"Ich habe gerne frische Luft. Ich würde mir wünschen, dass das Stadion offen ist."

Dach auf, Dach zu? DFB-Kapitän Philipp Lahm wünscht sich im Halbfinale eine frische Brise von oben.

Get Adobe Flash player

EM 2012: Der komplette Spielplan

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.