Katerstimmung bei den Gegnern der DFB-Elf

SID
Samstag, 03.12.2011 | 18:26 Uhr
Im letzten Testspiel ging die Niederlande 0:3 gegen Deutschland unter
© Getty
Advertisement
La Liga
Sa23.12.
El Clasico auf DAZN:
Real Madrid vs. Barcelona
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Am Tag nach der Auslosung der EM-Endrunde herrschte bei den Gegnern der deutschen Nationalmannschaft Katerstimmung - auch beim Erzrivalen Niederlande.

"Deutschland, diese Mannschaft hätten die Niederlande besser nicht in ihrer Gruppe gehabt. Vor kurzem wurden Oranje von diesem Team noch die Ohren gewaschen", schrieb das "Dagblad van het Noorden".

Das dänische "Ekstrabladet" schrieb von "Albtraum-Losen", während "O Jogo" aus Portugal missmutig feststellte: "Nur Haifische!".

Die Pressestimmen aus den Niederlanden, Dänemark und Portugal zur deutschen EM-Gruppe im Überblick:

Nach EM-Auslosung: Joachim Löw und Oliver Bierhoff beim Feinschliff

NIEDERLANDE

Algemeen Dagblad: "Wieder die Deutschen und auch noch die unberechenbare Portugiesen. Epische Duelle in der Ukraine. Zum dritten Mal bei vier großen Turnieren sitzen die Niederlande in einer Todesgruppe. Das macht die Vorbereitung auf das Turnier etwas aufregender."

Trouw: "Eine nette Tradition: die schwerste Gruppe. Die Auslosung für die Fußball-Europameisterschaft im kommenden Jahr in Polen und der Ukraine sorgte nicht für fröhliche Gesichter bei den Nationaltrainern der Niederlande, von Deutschland, Portugal und Dänemark."

Dagblad van het Noorden: "Auf die Niederlande wartet in Charkow eine bleischwere Aufgabe. Deutschland, diese Mannschaft hätten die Niederlande besser nicht in ihrer Gruppe gehabt. Vor kurzem wurden Oranje von diesem Team noch die Ohren gewaschen. Dänemark: Ein unberechenbarer und daher gefährlicher Gegner. Portugal: Ein unangenehmes Team mit großen Künstlern."

De Volkskrant: "Niederlande mit Deutschland in der Gruppe der Vorfreude, in der Gruppe aus Dynamit."

DÄNEMARK

Ekstrabladet: "Albtraum-Lose! Dänemark landet in der Schreckensgruppe. Es gab Anlass zu Jammern und Ehrfurcht, als Dänemarks Schicksal bekannt wurde. Nationaltrainer Morten Olsen traute kaum seinen Augen und Ohren, als klar war, dass Dänemark in Gruppe B auf Holland, Deutschland und Portugal trifft."

Politiken: "Dänemarks EM-Albtraum wird Wirklichkeit. Das Glück war nicht mit der Nationalmannschaft, als die Lose für die EM in Polen und der Ukraine gezogen wurden. Es wurde fast die schlimmste Gruppe, die möglich war."

Berlingske Tidende: "Dänemark in der Todesgruppe! Holland, Deutschland und Portugal sind alle mögliche neue Europameister. Das ist nicht gerade ein Traumlos. Wenn man es positiv sieht: Wir werden jedenfalls unterhaltsame Spiele sehen gegen Mannschaften, die über Weltklassespieler verfügen. Das ist doch lustiger als hätten wir Polen, Griechenland und Russland gezogen."

PORTUGAL

Diario de Noticias: "Die Gruppenauslosung war nicht sympathisch zu Portugal. Wir treffen auf nicht mehr und nicht weniger als drei Teams, die schon einmal Europameister waren."

O Jogo: "Nur Haifische! Es wird nicht einfach, wie bei unseren letzten fünf Teilnahmen mindestens die Gruppenphase zu überstehen. Die deutschen Panzer haben bereits 2008 das damals von Scolari betreute Team aus der EURO geschossen und zwei Jahre zuvor das Rennen um den letzten Podiumsplatz bei der WM für sich entschieden."

Expresso: "Schlimmer wäre es nur, wenn wir statt der Holländer die Spanier bekommen hätten. Die Auslosung mit den Gastgebern Polen und Ukraine hatte etwas Falsches an sich."

Correio da Manha: "Schwerstarbeit für Portugal. Auftaktgegner Deutschland vereint Erfahrung, Präzision, Spielwitz und Talent."

Record: "Portugal wurde in die Todesgruppe gelost."

Publico: "Drei frühere Europameister stellen sich Portugal in den Weg."

EM 2012: Der Spielplan

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung