Pressestimmen zur EM-Auslosung: "Nur Haifische"

Katerstimmung bei den Gegnern der DFB-Elf

SID
Samstag, 03.12.2011 | 18:26 Uhr
Im letzten Testspiel ging die Niederlande 0:3 gegen Deutschland unter
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Am Tag nach der Auslosung der EM-Endrunde herrschte bei den Gegnern der deutschen Nationalmannschaft Katerstimmung - auch beim Erzrivalen Niederlande.

"Deutschland, diese Mannschaft hätten die Niederlande besser nicht in ihrer Gruppe gehabt. Vor kurzem wurden Oranje von diesem Team noch die Ohren gewaschen", schrieb das "Dagblad van het Noorden".

Das dänische "Ekstrabladet" schrieb von "Albtraum-Losen", während "O Jogo" aus Portugal missmutig feststellte: "Nur Haifische!".

Die Pressestimmen aus den Niederlanden, Dänemark und Portugal zur deutschen EM-Gruppe im Überblick:

Nach EM-Auslosung: Joachim Löw und Oliver Bierhoff beim Feinschliff

NIEDERLANDE

Algemeen Dagblad: "Wieder die Deutschen und auch noch die unberechenbare Portugiesen. Epische Duelle in der Ukraine. Zum dritten Mal bei vier großen Turnieren sitzen die Niederlande in einer Todesgruppe. Das macht die Vorbereitung auf das Turnier etwas aufregender."

Trouw: "Eine nette Tradition: die schwerste Gruppe. Die Auslosung für die Fußball-Europameisterschaft im kommenden Jahr in Polen und der Ukraine sorgte nicht für fröhliche Gesichter bei den Nationaltrainern der Niederlande, von Deutschland, Portugal und Dänemark."

Dagblad van het Noorden: "Auf die Niederlande wartet in Charkow eine bleischwere Aufgabe. Deutschland, diese Mannschaft hätten die Niederlande besser nicht in ihrer Gruppe gehabt. Vor kurzem wurden Oranje von diesem Team noch die Ohren gewaschen. Dänemark: Ein unberechenbarer und daher gefährlicher Gegner. Portugal: Ein unangenehmes Team mit großen Künstlern."

De Volkskrant: "Niederlande mit Deutschland in der Gruppe der Vorfreude, in der Gruppe aus Dynamit."

DÄNEMARK

Ekstrabladet: "Albtraum-Lose! Dänemark landet in der Schreckensgruppe. Es gab Anlass zu Jammern und Ehrfurcht, als Dänemarks Schicksal bekannt wurde. Nationaltrainer Morten Olsen traute kaum seinen Augen und Ohren, als klar war, dass Dänemark in Gruppe B auf Holland, Deutschland und Portugal trifft."

Politiken: "Dänemarks EM-Albtraum wird Wirklichkeit. Das Glück war nicht mit der Nationalmannschaft, als die Lose für die EM in Polen und der Ukraine gezogen wurden. Es wurde fast die schlimmste Gruppe, die möglich war."

Berlingske Tidende: "Dänemark in der Todesgruppe! Holland, Deutschland und Portugal sind alle mögliche neue Europameister. Das ist nicht gerade ein Traumlos. Wenn man es positiv sieht: Wir werden jedenfalls unterhaltsame Spiele sehen gegen Mannschaften, die über Weltklassespieler verfügen. Das ist doch lustiger als hätten wir Polen, Griechenland und Russland gezogen."

PORTUGAL

Diario de Noticias: "Die Gruppenauslosung war nicht sympathisch zu Portugal. Wir treffen auf nicht mehr und nicht weniger als drei Teams, die schon einmal Europameister waren."

O Jogo: "Nur Haifische! Es wird nicht einfach, wie bei unseren letzten fünf Teilnahmen mindestens die Gruppenphase zu überstehen. Die deutschen Panzer haben bereits 2008 das damals von Scolari betreute Team aus der EURO geschossen und zwei Jahre zuvor das Rennen um den letzten Podiumsplatz bei der WM für sich entschieden."

Expresso: "Schlimmer wäre es nur, wenn wir statt der Holländer die Spanier bekommen hätten. Die Auslosung mit den Gastgebern Polen und Ukraine hatte etwas Falsches an sich."

Correio da Manha: "Schwerstarbeit für Portugal. Auftaktgegner Deutschland vereint Erfahrung, Präzision, Spielwitz und Talent."

Record: "Portugal wurde in die Todesgruppe gelost."

Publico: "Drei frühere Europameister stellen sich Portugal in den Weg."

EM 2012: Der Spielplan

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung